43-Jährige weicht Fußgänger aus

Autofahrerin und Kind leicht verletzt

+
Nach einem Ausweichmanöver blieb der Wagen einer 43-Jährigen auf einem angrenzenden Acker liegen.

Wagenfeld - Zu einem zweiten Verkehrsunfall kam es am Mittwoch auf der Mindener Straße in Wagenfeld. Dabei wurden eine 43-jährige Autofahrerin und ihr fünfjähriges Kind leicht verletzt.

Laut Polizei schob gegen 17.05 Uhr ein 74-jähriger Fußgänger sein Fahrrad über die Straße und übersah dabei den Wagen der 43-Jährigen. Das Auto kam beim Ausweichen ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf einem Acker überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf der Seite liegen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich die leicht verletzten Fahrzeuginsassen bereits in medizinischer Behandlung durch den Rettungsdienst. Der Fußgänger blieb unverletzt. Den Schaden beziffert die Polizei mit mindestens 8 000 Euro.

Die Feuerwehr Wagenfeld war mit acht Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort. Sie sicherte die Einsatzstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. In Bereitstellung befanden sich zudem 13 Kräfte am Feuerwehrgerätehaus. Einsatzleiter Amon Windhorst beendete nach etwa 30 Minuten den Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Meistgelesene Artikel

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Immer gleich, immer anders

Immer gleich, immer anders

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Planung für Baugebiet in Wetschen schreitet voran

Kommentare