Keine Verletzten

Fahrzeug gerät auf Grundstück in Ströhen in Brand

Ein Fahrzeug auf einem Grundstück an der Mindener Straße in Ströhen ist ausgebrannt.
+
Das Fahrzeug ist komplett ausgebrannt, ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern.

Ein Auto ist am Dienstag gegen 12 Uhr auf einem Grundstück an der Mindener Straße in Ströhen aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand.

Wagenfeld ‒ Wie der Pressesprecher berichtete, wurden ein Windfang, Fenster und die Eingangstür durch das etwa drei Meter vom Wohnhaus entfernt stehende brennende Fahrzeug beschädigt, ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude konnten die Feuerwehrleute aber verhindern. Die Ortsfeuerwehren Ströhen und Wagenfeld waren mit jeweils drei Fahrzeugen vor Ort. Die Einsatzleitung hatte der stellvertretende Ströher Ortsbrandmeister Andre Horstmann.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze

Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze

Sulingen braucht dringend mehr Kita-Plätze
Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben

Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben

Teile von Syke ohne Strom: Störung behoben
Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Radfahrer in Barver: Angefahren. Liegen gelassen. Tot.

Kommentare