Fahrer rettet sich

Auto brennt in Ströhen komplett aus

+
Der Fahrer des Wagens blieb unverletzt.

Ströhen - Ein Auto ist am Samstagnachmittag komplett ausgebrannt. Der Fahrer des Wagens bemerkte das Feuer rechtzeitig und konnte sich in Sicherheit bringen. 

Gegen 17.05 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmiert. Der Wagen stand in der Straße "Rehersort" in Flammen, der Fahrer blieb unverletzt, schreibt die Feuerwehr in einer Pressemitteilung. Die Einsatzkräfte schlugen eine Scheibe des Wagens ein, um sicherzustellen, dass keine weiteren Menschen mehr im Auto sind. 

21 Kameraden der Feuerwehr waren im Einsatz und löschten den Brand schnell ab. Warum das Feuer ausbrauch, ist bislang nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Meistgelesene Artikel

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Top-News aus der Region direkt aufs Smartphone

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Milchtankstellen und mehr: Direktverkauf im Kreis Diepholz

Syke sucht seine Rätselchampions

Syke sucht seine Rätselchampions

Kommentare