29-Jähriger mit 1,71 Promille

Auto bleibt im Teich stecken - Fahrer betrunken

Wagenfeld - Ein 29 Jahre alter Autofahrer aus Barenburg befuhr laut Polizeibericht am Samstag gegen 23.47 Uhr mit seinem Audi A6 die Burlager Straße in Fahrtrichtung Wagenfeld. Im Kreuzungsbereich Burlager Straße/Oppenweher Straße überfuhr er die dortige Verkehrsinsel und beschädigte dabei ein Verkehrszeichen.

Anschließend fuhr er geradeaus über die Fahrbahn, durch die dortige Berme und blieb letztendlich mit seinem Fahrzeug im dort gelegenen Teich stecken. Polizeibeamte führten vor Ort eine Atemalkoholmessung durch, Ergebnis: 1,71 Promille. Dem Unfallfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Schaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Video: Wolf nahe einer Pferde-Koppel

Video: Wolf nahe einer Pferde-Koppel

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Sportpark-Feuer: Jugendstrafen mit Bewährung 

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Kommentare