Arbeiten angelaufen

DRK-Kindertagesstätte Ströhen wird erweitert

+
Einrichtungsleiterin Inge Thielemann-Rewald, Fachdienstleiter Bruno Hartwig, Planer Oliver Keese und Bürgermeister Matthias Kreye (von links) beim Start der Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten bei der DRK-Kindertagesstätte in Ströhen.

Ströhen - Die Gemeinde Wagenfeld hat eine weitere Baustelle eingerichtet. Nach mehrmonatigen Vorplanungen sind in der Ortschaft Ströhen die Erweiterung und die Sanierung der DRK-Kindertagesstätte angelaufen. Bevor Bagger und Radlader mit den Erdarbeiten starteten, trafen sich Bürgermeister Matthias Kreye, Fachdienstleiter Bruno Hartwig, der verantwortliche Planer Oliver Keese und die Ströher Kita-Leiterin Inge Thielemann-Rewald vor Ort, um den Bauablauf der nächsten Monate zu besprechen.

Dies geht aus einer Pressemitteilung der Gemeinde hervor. Mit der Baumaßnahme reagiert die Gemeinde auf die positive Entwicklung der Geburtenzahlen in der Ortschaft und der steigenden Nachfrage von Eltern nach Vormittags- und Ganztagsplätzen in Regel- und Krippengruppen. „Wir setzen mit der Realisierung des Projekts ein weiteres Stück Familienfreundlichkeit unserer Gemeinde um“, unterstreicht Bürgermeister Kreye die Notwendigkeit der Erweiterung und Modernisierung.

In den nächsten Monaten entstehen am bisherigen Standort der DRK-Kindertagesstätte in unmittelbarer Nähe der Mindener Straße neue Räume für eine Regelgruppe mit 25 Mädchen und Jungen ab drei Jahren sowie eine Krippengruppe für 15 Kinder bis zu einem Alter von drei Jahren. „Und natürlich die notwendigen Nebenräume“, erläutert Fachdienstleiter Bruno Hartwig. Das Investitionsvolumen beziffert er auf etwa 650 000 Euro.

Die Aufträge für die Baugewerke sind inzwischen alle vergeben – ausschließlich an regionale Fachfirmen. Mit der Fertigstellung des Projektes rechnen die Verantwortlichen der Gemeinde, Einrichtungsleiterin Inge Thielemann-Rewald und Planer Oliver Keese bis Ende des Jahres. „Ab Anfang 2018 können die neuen Räume genutzt werden“, war die optimistische Aussage beim Baubeginn.

Mehr zum Thema:

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

FDP setzt Parteitag mit Beratung des Wahlprogramms fort

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Unfall mit Milchlaster: Fahrerin aus Stuhr schwer verletzt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Mazedoniens Krise mündet in Gewalt

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Drei Optionen für ein Orientierungsjahr

Meistgelesene Artikel

900 Gäste rocken das Infinity-Revival

900 Gäste rocken das Infinity-Revival

„Reichsbürger“ im Landkreis: „Menschen aus unserer Mitte“

„Reichsbürger“ im Landkreis: „Menschen aus unserer Mitte“

Milchlaster kollidiert mit Personenwagen

Milchlaster kollidiert mit Personenwagen

Erste Wiedersehensfeier der Twistringer „Kellerkinder“

Erste Wiedersehensfeier der Twistringer „Kellerkinder“

Kommentare