Feuerwehr befreit Mann aus dem Auto

19-Jähriger bei Unfall in Wagenfeld schwer verletzt

+
Ein 19-Jähriger ist in Wagenfeld bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Wagenfeld - Bei einem Verkehrsunfall in Wagenfeld ist ein 19-Jähriger nach Angaben der Polizei schwer verletzt worden.

Der junge Mann war mit seinem Auto auf der Mindener Straße in Fahrtrichtung Ströhen unterwegs, als er aus bislang noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn gekommen, auf den Grünstreifen geraten und mit einem Baum kollidiert war. Die Ermittler berichten weiterhin, dass sich das Auto überschlagen hatte. Der Fahrer war anschließend im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach Angaben von Jens Seeker, Pressesprecher der Feuerwehr Wagenfeld, wurde er ins Krankenhaus nach Sulingen gefahren. 

Neben der Personenrettung übernahmen die Wehrleute die Stabilisierung des Autos sowie die Absicherung der Einsatzstelle. Sie waren mit drei Fahrzeugen und 21 Mann vor Ort. Die Einsatzleitung hatte Wagenfelds Ortsbrandmeister Amon Windhorst. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Mindener Straße beidseitig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Neue Konsolenspiele: Prügel, Schrecken und Raserei

Selbstgezimmerte Unikate: Möbel aus Holzpaletten fertigen

Selbstgezimmerte Unikate: Möbel aus Holzpaletten fertigen

Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen

Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Nitrat-Gehalt immer im Blick

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Radio aus dem Landtag: „Das ist teilweise schlimmer als in der Schule“

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Wilderei in Stuhr: Vogel und trächtige Ricke erschossen

Kommentare