Volkshochschule bietet 1352 Veranstaltungen im Semester / Positives Resümee

Ein Schritt nach vorn

Bekannte Bildungseinrichtung, neues Programm: (v.l.) Thomas Hermenau, Ilse Hollenberg und Frank Jakob stellen das Heft für das Herbst- und Wintersemester vor.
+
Bekannte Bildungseinrichtung, neues Programm: (v.l.) Thomas Hermenau, Ilse Hollenberg und Frank Jakob stellen das Heft für das Herbst- und Wintersemester vor.

Syke/Landkreis - Von großer Zufriedenheit der Teilnehmer und Dozenten sowie einem wachsenden Kursangebot und neuen Entwicklungen berichtet Thomas Hermenau, pädagogischer Leiter der Volkshochschule (VHS) des Landkreises Diepholz. Gestern stellte er gemeinsam mit Frank Jakob, Leiter des Fachbereichs Gesellschaft, und Ilse Hollenberg, Leiterin Fachbereich Gesundheit, das neue Programm für das zweite Halbjahr der Bildungseinrichtung vor. Mit 1352 Veranstaltungen – weitere könnten das Semester bereichern – startet die VHS in ein „neues, besonderes und kurzes Semester“.

Die Auftaktveranstaltung geht am Sonnabend, 6. September, in der Syker Geschäftsstelle, Nienburger Straße 5, über die Bühne. Nach einem Dozententreffen um 13 Uhr sind ab 14 Uhr alle Interessierten eingeladen, sich einen Überblick über das VHS-Angebot zu verschaffen. „Wir bieten halbstündige Workshops aus allen Bereichen“, kündigt Thomas Hermenau an. So könnten Besucher die Angebote aus den Fachgruppen Kreatives, Bewegung, Sprachen und Diskussionen erleben. Zudem bietet das Café alte Posthalterei sowie der Verein „Rund ums Syker Rathaus“ zur Semestereröffnung Abwechslung in Form von Kaffee, Kuchen sowie die Möglichkeit zum Austausch im Garten der alten Posthalterei.

Doch nicht nur das neue Programmheft, mit dem laut Hermenau ein „qualitativer Schritt nach vorne“ gemacht wurde, stimmt die VHS-Dozenten zufrieden. So zeige ein Blick auf das vergangene Jahr, dass „wir eine Entwicklung und Veränderungen erfahren haben“. 59403 Unterrichtseinheiten gehen aus der Statistik zum Jahr 2013 hervor. Die Steigerung von 8000 Einheiten im Vergleich zum Vorjahr sei auf das Angebot aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zurückzuführen, erklärt Hermenau. Der Förderunterricht werde inzwischen nahezu flächendeckend in 60 Schulen des Landkreises angeboten. Und die Schulleiter und Lehrer möchten die Kooperation mit der VHS nicht mehr missen, lautet die Resonanz.

Den größten Bereich im Angebot der kreisweit agierenden Bildungseinrichtung nimmt nach wie vor der Gesundheitssektor ein. „Der Bereich ist ein Selbstläufer“, sagt Ilse Hollenberg als zuständige Fachdienstleiterin und freut sich, im Jahr 2013 insgesamt 720 Veranstaltungen im Angebot gehabt zu haben. Das größte Unterrichtsvolumen nimmt hingegen der Bereich Sprachen (465 Veranstaltungen) ein, denn die Kurse hätten einen größeren Zeitrahmen.

Auch die Belegung der Kurse sei im Durchschnitt gestiegen, resümiert Hermenau. Seinen Angaben zufolge kamen im Schnitt 14 Teilnehmer in einem Kurs zusammen, 24300 erreichte die VHS insgesamt. „Das sind rund 1000 Personen mehr als im Vorjahr. Das bedeutet für uns nicht nur deutlich bessere Einnahmen, sondern zeigt auch, dass unsere Angebote eine gute Nachfrage und eine entsprechende Qualität haben“, freut sich Hermenau und hofft, die Zahlen auch mit dem neuen Programm im zweiten Halbjahr des Herbst- und Wintersemesters weiter ausbauen zu können. Details zum Programm (Bericht folgt) erhalten Interessierte im neuen Heft sowie im Internet.

www.vhs-diepholz.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen

Entspannung für Kinder und Eltern nach Operation in der Klinik Sulingen
So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun

So geht es weiter mit Johnson  &  Johnson: Diese Stiko-Empfehlung gilt nun
Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr

Holzdiebe bei der Diepholzer Kinderfeuerwehr
Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Das Aufräumen hat begonnen nach den Sanierungsarbeiten

Kommentare