Unfallflucht am Hachepark - 3.000 Euro Schaden

Syke - Die geparkte Mercedes A-Klasse eines 71-Jährigen wurde am 28. Dezember in der Parkreihe vor der Bärenapotheke am Hachepark stark beschädigt. Der Verursacher flüchtete nach dem Unfall, nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen.

Der 71-jähriger Sudwalder hatte seinen Wagen in der Zeit zwischen 14.45 und 15.45 Uhr ordnungsgemäß in der letzten Parkbucht vor der Bärenapotheke im Hacheparkcenter geparkt. Erst zu Hause beim Ausladen der Einkaufsware stellte er fest, dass auf dem Parkplatz ein anderer Wagen sein Auto auf der gesamten rechten Seite beschädigt hatte. Der / die Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Am Mercedes des Sudwalders entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Zeugen zum Vorfall werden gebeten, sich bei der Polizei Syke unter der Tel.-Nr. 04242-9690 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Meistgelesene Artikel

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

Autohändler gibt mit Bugatti Chiron Vollgas - Polizei schreitet ein

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

DSDS-Kandidatin flasht Dieter Bohlen - der zieht Vergleich mit DSDS-Sieger

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Heftiger Unfall: Auto prallt gegen Garage und landet kopfüber im Graben

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Parkplatzsuche bei IKEA außer Kontrolle: Autofahrer tritt Konkurrenten

Kommentare