Geschätzter Sachschaden von 15.000 Euro

Unfall auf der B51: Drei Personen teilweise schwer verletzt

Stemshorn - Bei einem Unfall auf der B51 wurden am Mittwochnachmittag zwei Personen schwer und eine weitere Person leicht verletzt. 

Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 49-jähriger Nissan-Fahrer aus Stemshorn Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr einen Feldweg und beabsichtigte die B51 in die Straße „Zur Schulheide“ zu überqueren. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten VW-Fahrer aus Osnabrück, welcher die B51 in Richtung Diepholz befuhr.

Es kam zur Kollision, wodurch der Nissan-Fahrer leicht und beide Insassen des VW schwer verletzt wurden. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Waren Sie schon einmal auf Bali? Dann wird es Zeit - wir zeigen, warum

Waren Sie schon einmal auf Bali? Dann wird es Zeit - wir zeigen, warum

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Gladbecker Geiseldrama: Landeschefs besuchen Grab

Das können Outdoor-Smartphones

Das können Outdoor-Smartphones

Meistgelesene Artikel

Zu wenig Wasser: Boot sitzt im Dümmer fest

Zu wenig Wasser: Boot sitzt im Dümmer fest

Gladbecker Geiseldrama: Regierungschefs besuchen Silke Bischoffs Grab in Stuhr

Gladbecker Geiseldrama: Regierungschefs besuchen Silke Bischoffs Grab in Stuhr

Spülmaschine verursacht Küchenbrand in Twistringen

Spülmaschine verursacht Küchenbrand in Twistringen

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Kommentare