Geschätzter Sachschaden von 15.000 Euro

Unfall auf der B51: Drei Personen teilweise schwer verletzt

Stemshorn - Bei einem Unfall auf der B51 wurden am Mittwochnachmittag zwei Personen schwer und eine weitere Person leicht verletzt. 

Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 49-jähriger Nissan-Fahrer aus Stemshorn Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr einen Feldweg und beabsichtigte die B51 in die Straße „Zur Schulheide“ zu überqueren. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten VW-Fahrer aus Osnabrück, welcher die B51 in Richtung Diepholz befuhr.

Es kam zur Kollision, wodurch der Nissan-Fahrer leicht und beide Insassen des VW schwer verletzt wurden. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

Aufgepasst: Das sind die acht häufigsten Irrtümer über Zecken

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Holz in Flammen: Dichter Qualm über Diepholz

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Böschungsfeuer an Bahnlinie bei Bothel

Meistgelesene Artikel

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Initiative bittet Lies zum Ortstermin nach Borstel

Initiative bittet Lies zum Ortstermin nach Borstel

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Gilde-Festhalle soll zu Bassums Event-Herz werden

Gilde-Festhalle soll zu Bassums Event-Herz werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.