Heftiger Crash in Lembruch 

Unfall mit drei Schwerverletzten 

Lembruch - Insgesamt vier Personen wurden am Mittwochabend bei einem Umfall auf der Bundesstraße 51 bei Lembruch verletzt.

Eine 27-Jährige war mit ihrem Auto auf der B 51 unterwegs und beabsichtigte nach links in die Große Straße Richtung Ortskern abzubiegen, berichtet ein Polizeisprecher. Sie übersah einen entgegen kommenden VW Up einer 29-Jährigen und es kam zu einer Kollision. 

Der Aufprall war so heftig, dass im Fahrzeug der Verursacherin eine Mitfahrerin im Alter von 58 Jahren und ein Kleinkind, das 1 Jahr alt ist, schwer verletzt wurden.

Im Fahrzeug der 29-Jährigen wurde ein 13 Jahre alter Mitfahrer schwer verletzt. Sie selbst wurde leicht verletzt. Die Beteiligten wurden in Krankenhäuser in Vechta und Diepholz verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 8000 Euro, schätz die Polizei.

jom

Das könnte Sie auch interessieren

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Als Großstädterin in der Uckermark

Als Großstädterin in der Uckermark

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Stromspeicherung Thema der Zukunft

Stromspeicherung Thema der Zukunft

Oberschule verabschiedet Pädagogen-Trio

Oberschule verabschiedet Pädagogen-Trio

Abschied von Irmhild Köster: „Du warst immer mittendrin“

Abschied von Irmhild Köster: „Du warst immer mittendrin“

Kommentare