Heftiger Crash in Lembruch 

Unfall mit drei Schwerverletzten 

Lembruch - Insgesamt vier Personen wurden am Mittwochabend bei einem Umfall auf der Bundesstraße 51 bei Lembruch verletzt.

Eine 27-Jährige war mit ihrem Auto auf der B 51 unterwegs und beabsichtigte nach links in die Große Straße Richtung Ortskern abzubiegen, berichtet ein Polizeisprecher. Sie übersah einen entgegen kommenden VW Up einer 29-Jährigen und es kam zu einer Kollision. 

Der Aufprall war so heftig, dass im Fahrzeug der Verursacherin eine Mitfahrerin im Alter von 58 Jahren und ein Kleinkind, das 1 Jahr alt ist, schwer verletzt wurden.

Im Fahrzeug der 29-Jährigen wurde ein 13 Jahre alter Mitfahrer schwer verletzt. Sie selbst wurde leicht verletzt. Die Beteiligten wurden in Krankenhäuser in Vechta und Diepholz verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mindestens 8000 Euro, schätz die Polizei.

jom

Das könnte Sie auch interessieren

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Einzelkritik: Kruse und Bartels noch nicht auf Betriebstemperatur 

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Mittelalter und Fantasy am Burghof Rethem

Meistgelesene Artikel

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Unfall im Kreisverkehr: Motorradfahrer tödlich verletzt 

Gemeinde weist AfD den Schützenplatz zu

Gemeinde weist AfD den Schützenplatz zu

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Ein Stück Kirchweyher Hofgeschichte verschwindet

Kommentare