Fahrzeug überschlägt sich

Unfall auf Kreisstraße: Drei junge Frauen teilweise schwer verletzt

Eine nächtliche Autofahrt im Landkreis Diepholz endet mit einem Unfall, als das Fahrzeug in einer Kurve von der Straße abkommt. Die Insassen werden schwer verletzt.

Hüde – Bei einem schweren Autounfall in der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde im Landkreis Diepholz in Niedersachsen sind am frühen Sonntagmorgen drei junge Frauen verletzt worden – teilweise schwer. Wie ein Sprecher der Feuerwehr gegenüber kreiszeitung.de erklärte, war das Fahrzeug auf der Kreisstraße 28 bei Hüde in Fahrtrichtung Wagenfeld unterwegs gewesen, als „der Wagen in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abkam“. Den Informationen nach ereignete sich der Unfall gegen 1:00 Uhr am Sonntag.

Gemeinde in Niedersachsen:Hüde
Fläche: 24,47 km²
Bevölkerung:1.063 (31. Dez. 2008)
Landkreis:Diepholz

Unfall bei Hüde: Im Landkreis Diepholz überschlug sich der Wagen und prallte auf der K28 gegen einen Baum

Links von der Straße überschlug sich das Fahrzeug im Graben und prallte schlussendlich seitlich gegen einen Baum. Dort blieb das auf der Seite liegen. Die Fahrerin konnte sich selbstständig aus dem Wagen ins Freie retten, ihre beiden Mitfahrerinnen wurden schwer verletzt und mussten von der örtlichen Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden.

Unfall auf Kreisstraße im Landkreis Diepholz: Drei Frauen um die 18 Jahre bei Hüde teilweise schwer verletzt

Gegenüber kreiszeitung.de erklärte der Feuerwehrsprecher weiter, dass sich hierfür „die Einsatzkräfte mit schwerem Gerät Zugang über das Fahrzeugheck verschafften“. Zusätzlich wurde ein Teil des Dachs entfernt. Wie der Sprecher betonte, handle es sich bei der Strecke um einen Unfallschwerpunkt: Innerhalb der vergangenen zehn Wochen ist es der dritte schwere Verkehrsunfall auf dem Abschnitt, der insgesamt nur 500 Meter lang ist.

Schwerer Unfall bei Hüde auf der K28: Drei jungen Frauen ziehen sich Verletzungen zu, nachdem sich ihr Auto überschlägt und erst zum Stehen kommen, nachdem sie gegen einen Baum geprallt sind.

Wie es zum Unfall gekommen ist, muss nun die polizeiliche Ermittlungsarbeit herausfinden. Die verletzten Frauen sollen alle um die 18 Jahre alt sein.

Schwerer Unfall bei Hüde im Landkreis Diepholz: weitere Blaulichtmeldungen aus Niedersachsen

Im Landkreis Cloppenburg ist es am Freitagabend, 19. November 2021, zu einem schweren Zusammenstoß gekommen. Ein 42-jähriger Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Und am frühen Samstagmorgen verletzte sich eine 35-jährige Frau schwer, als sie von der Straße abkam und gegen zwei Bäume prallte. Der Unfall ereignete sich auf der Bürsteler Straße in Harpstedt-Kirchseelte. *kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Thomas Lindemann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Schwangere ruft auf dem Sulinger Klinik-Parkplatz selbst den Rettungswagen

Schwangere ruft auf dem Sulinger Klinik-Parkplatz selbst den Rettungswagen

Schwangere ruft auf dem Sulinger Klinik-Parkplatz selbst den Rettungswagen
Diepholz: Aus Landhaus Milbe wird Lebendige Schule

Diepholz: Aus Landhaus Milbe wird Lebendige Schule

Diepholz: Aus Landhaus Milbe wird Lebendige Schule
Feuerwehreinsatz in Diepholz: Dachstuhlbrand durch in Flammen stehendes Auto

Feuerwehreinsatz in Diepholz: Dachstuhlbrand durch in Flammen stehendes Auto

Feuerwehreinsatz in Diepholz: Dachstuhlbrand durch in Flammen stehendes Auto
Saunagast löst Brandalarm im Sulinger Hallenbad aus

Saunagast löst Brandalarm im Sulinger Hallenbad aus

Saunagast löst Brandalarm im Sulinger Hallenbad aus

Kommentare