Mehr als 40 VHS-Kurse für Herbst und Winter / Freie Plätze / Corona-bedingt nur Voranmeldung

„Yoga-Kurse bis zum Anschlag ausgebucht“

Honig schleudern im Gymnasium Twistringen – auch sehr gefragt. 
Archivfoto Lara Terrasi
+
Honig schleudern im Gymnasium Twistringen – auch sehr gefragt. Archivfoto Lara Terrasi

Twistringen – „Alle Yoga-Kurse sind bis zum Anschlag ausgebucht. In anderen Kursen gibt es aber noch freie Plätze“, sagt Martina Westermann. Die ehrenamtliche Arbeitsstellenleiterin der VHS in Twistringen ist begeistert. Die Angebote im Herbst/Winterprogramm würden ohne Probleme und gut laufen – trotz Corona-Einschränkungen.

Natürlich finden die Kurse unter Pandemie-Bedingungen statt. Grundsätzlich müsse sich jeder vorher bei der VHS Diepholz anmelden, nicht nur für einige freie Plätze beim erstmalig angebotene „Satellitengestützte digitale Navigation im Outdoorbereich“. Bernd Batke leitet den Kurs am Samstag, 10. Oktober, ab 9 Uhr. Vorgesehen sind zwei Unterrichtstage.

Auf die Frage nach den Anmeldungen insgesamt betont Westermann: „Ich wundere mich wirklich. Es scheint, als wollten die Leute nach der bisherigen Corona-Zeit unbedingt wieder raus.“ Mehr als 40 Angebote hat die VHS für die kommenden Wochen und Monate im Programm. Neu ist beispielsweise „Bachblüten – Selbsthilfe durch Bach-Blütentherapie“ ab Donnerstag, 29. Oktober, 19  Uhr in den VHS-Räumen an der Brunnenstraße.

Für alle Yoga-Kurse habe man inzwischen eine Raumlösung gefunden. „Wir hoffen, dass wir nach den Herbstferien den neuen Raum am Gymnasium nutzen können“, erklärt die VHS-Arbeitsstellenleiterin.

Nähkurse und Strick-Café sind schon angelaufen. Um Betonskulpturen (Nanas im Kleinformat) mit Judite Weitekamp geht es am 24. Oktober ab 11 Uhr in den VHS-Räumen.

Die städtischen Gästeführer starten am Sonntag, 20. September mit der beliebten Fahrradtour für Neubürger. Diese ist allerdings ausgebucht. Kurzfristige Anmeldungen sind nicht mehr möglich. Für Freitag, 6. November, ist ein Gang durch die Stadt geplant: „Nachts auf dem Friedhof – Lichter im Dunkeln“.

Das „Weltkulturerbe Machu Pichu und Cusco in Peru“ stellt Linda Peinemann am 8. November (16.30 Uhr) in einem Bild- und Filmvortrag in der Bücherei vor. Für den 2. November (19 Uhr) laden die Gästeführer im Sitzen zu Twistringer Geschichten ein.

Die imkerliche Grundschulung mit Honig- und Hygienekurs am 7. November im Gymnasium ist bereits ausgebucht. Das Thema sei laut Westermann nach wie vor sehr begehrt.

Zu den Dauerbrennern bei der Volkshochschule zählen in der Stadtbücherei die Themen Neuerungen bei Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung (11. November), außerdem Testament – oder Streit in der Erbengemeinschaft (25. November), auch Homöopathische Hausapotheke für Tiere (nicht wie irrtümlich Programmheft an 20. September, sondern am 20. Oktober!), Doppelkopf für Anfänger und Interessierte (27. Oktober) sowie ein Aufbaukurs (17. November) und Doppelkopf-Übungsabende ab 12. Januar 2021.

Erneut ins Programm aufgenommen hat Westermann die regelmäßigen plattdeutschen Nachmittage ab 22.  September in der Wohnpflege St. Josef am Mörsener Kirchweg und in den VHS-Räumen ab 13. Oktober. Ebenso berücksichtigt werden die Sprachkurse Englisch for fun und Plattdeutsch im September und November. Auch Kochkurse sind vorgesehen. Schließlich gibt es Tastschreiben für Kinder und Jugendliche im November im Gymnasium.

Von Theo Wilke

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

"Walfriedhof" vor Australien: Hunderte Grindwale tot

"Walfriedhof" vor Australien: Hunderte Grindwale tot

Bratwürste mit Viagra, Gin-Tonic oder Trüffel

Bratwürste mit Viagra, Gin-Tonic oder Trüffel

Kleiner Freund für die Großstadt: Der Citroën Ami im Test

Kleiner Freund für die Großstadt: Der Citroën Ami im Test

Trail-Running fordert Läufer heraus

Trail-Running fordert Läufer heraus

Meistgelesene Artikel

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region kurz vor der Eröffnung

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region kurz vor der Eröffnung

Vorzeigediscounter in Kirchweyhe: Größter Aldi-Markt der Region kurz vor der Eröffnung
Schluss mit Klischees über Psychiatrien! So ist es im Zentrum für seelische Gesundheit in Bassum

Schluss mit Klischees über Psychiatrien! So ist es im Zentrum für seelische Gesundheit in Bassum

Schluss mit Klischees über Psychiatrien! So ist es im Zentrum für seelische Gesundheit in Bassum
Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Stephan Weil informiert sich in Diepholz über Zentralklinik-Pläne

Kommentare