Polizei sucht Zeugen

Drei leerstehende Wohncontainer durch Feuer zerstört

Twistringen - Drei seit Längerem nicht mehr genutzte Wohncontainer sind am Freitag bei einem Brand zerstört worden. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu dem Vorfall.

Die leerstehenden Wohncontainern sind laut einer Mitteilung der Polizei aus am Samstag noch unbekannter Ursache am Freitag gegen 16.45 Uhr in Brand geraten. Die Container befanden sich auf dem Schulgelände Hohe Straße und wurden zuvor als sanitäre Räumlichkeiten genutzt.

Da jene Container seit längerer Zeit leer standen und nicht mehr genutzt worden waren, befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen in den Objekten. Die genaue Höhe des Schadens war den Beamten am Samstag noch nicht bekannt. Die Container können jedoch nicht mehr genutzt werden. 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden von der Polizei gebeten, sich mit den Beamten in Syke unter Telefon 04242/969-0 in Verbindung zu setzen.

kom

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Tour de Meeresmüll: Weyherin Kea Hinsch will auf Umweltsünden hinweisen

Tour de Meeresmüll: Weyherin Kea Hinsch will auf Umweltsünden hinweisen

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Twistringer Schützenkommers feiert Glückspilz Kathmann

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Schlechte Noten von Stiftung Warentest: Vilsa-Wasser auf drittletztem Platz

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Trend-Urlaub in Niedersachsen: Landtourismus hoch im Kurs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.