22-Jährige rettet sich aus Fahrzeugwrack

Auto geht in Flammen auf

Einsatzkräfte bei der Arbeit
+
Die Feuerwehr im Einsatz

Komplett ausgebrannt ist ein Auto am Sonntag gegen 3.40 Uhr auf der Vechtaer Straße in Twistringen. Eine 22-jährige Twistringerin war laut Informationen der Polizei mit ihrem Wagen auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Ihr Auto wurde über die Straße geschleudert, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Twistringen - Die Fahrerin habe sich leicht verletzt aus dem Fahrzeugwrack befreien können, so die Beamten. Das Fahrzeug fing Feuer und brannte komplett aus. Mit Wasser und Schaum löschte die Feuerwehr es unter schwerem Atemschutz, der Wagen war aber nicht mehr zu retten. Die Feuerwehr unterstützte das Abschleppunternehmen und reinigte die Fahrbahn, bis der Einsatzleiter und stellvertretende Ortsbrandmeister Jörg Schuster nach mehr als zwei Stunden den Einsatz für beendet erklären konnte. Die Landesstraße war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Der Schaden liegt laut Polizei bei etwa 20 000 Euro.

Das Auto ist völlig zerstört, die Fahrerin blieb aber unverletzt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Landkreis Diepholz: Großbrand vernichtet Scheune – 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Landkreis Diepholz: Großbrand vernichtet Scheune – 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Landkreis Diepholz: Großbrand vernichtet Scheune – 100 Feuerwehrleute im Einsatz
Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke

Eröffnung des Gartenkultur-Musikfestivals 2021 auf dem Hohen Berg in Syke
Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen

Die Idee in der Flasche abgefüllt: Likörkreation aus Sulingen
Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben

Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben

Schlimmer Verdacht in Stuhr: Mann soll Kinder sexuell missbraucht haben

Kommentare