Wagen der Abbenhauser Schützen beim Erntefest geliehen

Moment mal, den kenn‘ ich doch

+
Die Abbenhauser Schützen ehrten mit ihrem Wagen Udo Jürgens.

Twistringen - Was haben die Abbenhauser Schützen für ein Geheimnis aus ihrem Umzugswagen für das Erntefest in Stelle am vergangenen Wochenende gemacht! Nicht einmal Mary Putjenter, Organisatorin des Umzugs und Vorsitzende des Schießsport- und Heimatvereins Stelle, durfte einen Blick in die Arbeitshalle riskieren (wir berichteten).

Einen einzigartigen Wagen hatten die Abbenhauser angekündigt und damit ordentlich Spannung aufgebaut. Am Sonnabend wurde das Geheimnis gelüftet: die Abbenhauser präsentierten eine mobile Hommage an den im Vorjahr verstorbenen Sänger Udo Jürgens. Die Abbenhauser verkleideten sich dazu passend als Figuren oder Symbole aus bekannten Liedern.

Doch wer dieses Jahr auch auf dem Stoppelmarkt in Vechta zu Besuch war, dürfte sich in Stelle gewundert haben: Moment mal, den kenne ich doch!

Tatsächlich gehörte der Wagen beim Stoppelmarkt noch der Dorfgemeinschaft Spreda-Deindrup (Vechta). Die Abbenhauser haben ihn geliehen. Das bestätigte Hartmut Kurzbach, Erster Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Spreda-Deindrup, auf Anfrage.

Für Mary Putjenter ist das kein Problem: „Für mich zählt nur, dass die dabei sind. Es ist im Endeffekt egal, woher der Wagen kommt.“ Und zugegeben: Schön ist er ja.

han

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Kommentare