Vorübergehende Regelung bis Jahresende

Alexianer übernehmen Facharztpraxis

+
Dr. Angela Marx

Twistringen - Die chirurgische Facharztpraxis im Twistringer Krankenhaus wurde zum 1. Oktober in das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) der Alexianer Kliniken als Zweigpraxis integriert. Da der bisher dort tätige Chirurg Dr. Christian Stuke seine Mitarbeit eingestellt hat, übernimmt ab sofort vertretungsweise Dr. Angela Marx seine Aufgaben.

„Aus organisatorischen Gründen wird die Praxis von jetzt an übergangsweise nur einmal pro Woche geöffnet, nämlich am Mittwochvormittag“, erläutert Brigitte Bösch, kaufmännische Direktorin des Klinikverbundes, die Änderungen. Seitens der Alexianer Kliniken Landkreis Diepholz sei vorgesehen, dass die chirurgische Facharztpraxis in Twistringen erhalten bleibe, heißt es in einer Pressemitteilung.

Geplant sei, im ersten Quartal des kommenden Jahres die Praxis wieder vollständig vorzuhalten. „Dann auch wieder mit einem Durchgangsarzt“, so Brigitte Bösch. „Ein Durchgangsarzt ist ein Facharzt für Chirurgie oder Orthopädie und Unfallchirurgie, der von der Berufsgenossenschaft eine besondere Zulassung erhalten hat. Diese berechtigt ihn, Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle zu versorgen.“ Der Klinikverbund führt derzeit Gespräche mit der Berufsgenossenschaft, heißt es.

www.alexianer-diepholz.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Bilder aus Hamburg: Mann greift Passanten mit Messer an

Bilder aus Hamburg: Mann greift Passanten mit Messer an

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

700 Tiere und beeindruckende Moorwelten - zu Besuch in Ströhen

700 Tiere und beeindruckende Moorwelten - zu Besuch in Ströhen

Kommentare