Vorübergehende Regelung bis Jahresende

Alexianer übernehmen Facharztpraxis

+
Dr. Angela Marx

Twistringen - Die chirurgische Facharztpraxis im Twistringer Krankenhaus wurde zum 1. Oktober in das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) der Alexianer Kliniken als Zweigpraxis integriert. Da der bisher dort tätige Chirurg Dr. Christian Stuke seine Mitarbeit eingestellt hat, übernimmt ab sofort vertretungsweise Dr. Angela Marx seine Aufgaben.

„Aus organisatorischen Gründen wird die Praxis von jetzt an übergangsweise nur einmal pro Woche geöffnet, nämlich am Mittwochvormittag“, erläutert Brigitte Bösch, kaufmännische Direktorin des Klinikverbundes, die Änderungen. Seitens der Alexianer Kliniken Landkreis Diepholz sei vorgesehen, dass die chirurgische Facharztpraxis in Twistringen erhalten bleibe, heißt es in einer Pressemitteilung.

Geplant sei, im ersten Quartal des kommenden Jahres die Praxis wieder vollständig vorzuhalten. „Dann auch wieder mit einem Durchgangsarzt“, so Brigitte Bösch. „Ein Durchgangsarzt ist ein Facharzt für Chirurgie oder Orthopädie und Unfallchirurgie, der von der Berufsgenossenschaft eine besondere Zulassung erhalten hat. Diese berechtigt ihn, Arbeits-, Schul- und Wegeunfälle zu versorgen.“ Der Klinikverbund führt derzeit Gespräche mit der Berufsgenossenschaft, heißt es.

www.alexianer-diepholz.de

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare