Vermutlich zu schnell unterwegs

Audifahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf der Köbbinghauser Straße

Twistringen - Bei einem Verkehrsunfall bei Twistringen ist in der Nacht auf Donnerstag ein 40 Jahre alter Autofahrer tödlich verunglückt.

Der Fahrer eines Audi war laut Angaben der Polizei um Mitternacht auf der Köbbinghauser Straße auf dem Weg Richtung Beckeln unterwegs, als er Ausgangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Straßenbaum prallte. 

Für den 40-Jährigen kam laut einer Meldung vom Donnerstagmorgen jede Hilfe zu spät. Er sei durch die Wucht des Aufpralles wohl sofort getötet worden. Nach ersten Erkenntnissen könnte eine nicht angepasste Geschwindigkeit die Ursache für den Unfall gewesen sein. 

Die Beamten haben die Ursachenermittlung aufgenommen, berichtete Polizeisprecher Thomas Gissing weiter. Ob es in der Nacht auf der Straße glatt war, wird Gissing zufolge noch ermittelt.

kom/dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Meistgelesene Artikel

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

Brand an der B6: Zahlreiche Autofahrer benachrichtigen Einsatzkräfte

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

30 Jahre nach Geiseldrama: Gedenkfeier für Silke Bischoff in Heiligenrode

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

Kommentare