Vandalismus im Schwimmpark

„Feld der Verwüstung“

+
Das Twistringer Freibad im Morgengrauen.

Twistringen - In der Nacht zum Sonntag gab es ungebetene Gäste im Twistringer Schwimmpark am Steller Moor

„Die Täter haben ein Feld der Verwüstung hinterlassen“, berichtet Erste Stadträtin Birgit Klingbeil. Bänke, Tische und Stühle hätten im tiefen Schwimmerbecken gelegen, ebenso Blumenkübel, der große Marktschirm und Betonplatten. Das neue Sonnensegel sei abgefackelt worden. Mit Hilfe der Polizei beginnt die Suche nach den Tätern. Wer Hinweise geben kann, meldet sich bei der Polizei oder im Rathaus..

Mehr zum Thema:

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare