25-Jähriger unter Alkoholeinfluss

Auto prallt gegen Bäume und überschlägt sich: Fahrer flüchtet

Twistringen - Mit dem Auto gegen mehrere Bäume geprallt, sich überschlagen, dann zu Fuß geflüchtet – und doch erwischt: Ein 25-jähriger Twistringer verursachte Samstagnacht angetrunken und ohne Fahrerlaubnis einen Unfall auf der Harpstedter Straße. 

Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann gegen 23.50 Uhr in seinem Auto auf der Harpstedter Straße aus Twistringen kommend in Richtung Harpstedt unterwegs. Aus einer Linkskurve heraus geriet der Mann laut Polizeibericht „auf Grund von Alkoholbeeinflussung“ nach rechts von der Fahrbahn ab, sein Fahrzeug prallte gegen mehrere Bäume und überschlug sich. In einer angrenzenden Weide landete der Wagen auf dem Dach. Der Fahrer und ein weiterer Insasse kletterten aus dem Auto und entfernten sich vom Unfallort.

Sie konnten aber später von der Polizei gestellt werden. Der offensichtlich angetrunkene Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen dem 25-Jährigen ein. Der Unfallschaden ist mit rund 5500 Euro angegeben. tw

Mehr zum Thema:

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Kommentare