B51 voll gesperrt

Unfall in Twistringen: Radfahrerin stirbt nach Kollision mit Lastwagen

Bei einem schweren Unfall auf der B51 bei Twistringen ist am Freitag eine Frau gestorben. Die Bundesstraße wurde daraufhin bis in den späten Mittag hinein voll gesperrt.

Twistringen – Ein tödlicher Unfall hat sich am Freitagvormittag gegen 11:15 Uhr in Twistringen auf der Bundesstraße 51 ereignet. Der Vorfall ereignete sich laut Angaben der Polizei im Einmündungsbereich der Lindenstraße (B51) und der Raiffeisenstraße unweit eines Verbrauchermarkts in Mörsen.

Bei dem Unfall ist den Erkenntnissen der Polizei zufolge eine 63 Jahre alte Pedelec-Radfahrerin gestorben, teilte Polizei-Pressesprecherin Sina Schlüter mit. Demnach wollte der Lastwagenfahrer nach rechts auf die B51 in Richtung Innenstadt abbiegen. Die Radfahrerin war auf dem Radweg unterwegs und habe sich dabei offenbar im toten Winkel des Mannes befunden. Die Frau war vorne rechts unter dem Lastwagen eingeklemmt worden.

Die Bundesstraße 51 in Twistringen wurde nach dem Unfall voll gesperrt.

Die Bundesstraße 51 in Twistringen wurde nach dem Unfall voll gesperrt, um Bergung und Ermittlungen vor Ort abschließen zu können. Die Polizei riet dazu, den Bereich weiträumig zu umfahren. Eine Umleitung wurde ab der Nienburger Straße sowie ab der Konrad-Adenauer-Straße in Twistringen eingerichtet. Um 13.40 Uhr meldete die Pressesprecherin, dass die B51 wieder freigegeben worden ist.

Rubriklistenbild: © Sabine Nölker

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge
Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt
„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

„Es gibt viel zu leben, bevor man stirbt“

Kommentare