Und befreien den Strand vom Müll

Twistringer Pfadfinder verbringen ein Wochenende auf Norderney

Pause im Strandkorb: die Twistringer Pfadfinder während ihres Norderney-Wochenendes.

Twistringen - Ein schönes Wochenende auf der Nordseeinsel Norderney haben jetzt zwölf Pfadfinder vom Stamm Mauritius verbracht. Ziel dieser Fahrt war – neben einer entspannten Zeit weit entfernt vom Schulstress – der Naturschutz.

Deshalb hatten die Pfadfinder es sich zur Aufgabe gemacht, den Norderneyer Strand vom angeschwemmten oder von Urlaubern hinterlassenen Müll zu befreien.

Neben der Müllsammelaktion und den Erkenntnissen über den Umweltschutz, das Wattenmeer und der Eigenverantwortlichkeit gegenüber der Natur kam auch die Erholung nicht zu kurz. So wurde die Insel in Kleingruppen erkundet, gemeinsam gekocht, gesungen und gespielt. Da sogar das Wetter größtenteils mitspielte, konnten die Teilnehmer auch ein Eis in der Sonne genießen. Fazit dieser Fahrt: „Es war ein großartiges Wochenende auf Norderney, und so bald wie möglich wollen wir wieder auf Fahrt gehen!“

Wer Lust bekommen hat, auch bei den Pfadfindern aktiv zu werden, ist willkommen. Die Sippenstunden sind mittwochs von 15.30 bis 17  Uhr für Mädchen und Jungen zwischen 11 und 13 Jahren. Fragen beantwortet Timon Westermann unter 0176 / 835 303 12.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

„goraSon“ brennt ein Feuerwerk der osteuropäischen Musikkunst ab

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Premiere bei der „Barnstorfer Speeldeel“: Volles Haus und viel Vergnügen

Zukunftswerkstatt zeigt Senioren den richtigen Umgang mit dem Rollator

Zukunftswerkstatt zeigt Senioren den richtigen Umgang mit dem Rollator

Baugebiet in Schwarme vor Erweiterung

Baugebiet in Schwarme vor Erweiterung

Kommentare