Festival am 8. bis 10. Juni

Twistringer Ziegelei Open Air: „Dreckig und illegal“

+
Lieder über das Leben und die Liebe: Jon Flemming Olsen debütiert auf dem Twistringer Open Air.

Twistringen - Von Theo Wilke. „Das geht schon in Richtung blues- und rocklastig“, kündigt Organisator René Beckmann für das nächste Ziegelei Open Air (8. bis 10. Juni) an. Die britische Rock’n’ Roll-, Hardrock- und Glam-Rock-Band Quireboys wird der Headliner am zweiten Festivaltag sein. Bislang stehen ein Dutzend Bands und Solisten im Line-up. Die Planungen auf dem Gelände der Alten Ziegelei in Twistringen sind bereits weit fortgeschritten. Beckmann ist damit sichtlich zufrieden.

Der Vorsitzende des 130 Mitglieder zählenden Vereins der Freunde der Alten Ziegelei hat die Quireboys 2015 in Wacken erlebt. Die Band hat ihn überzeugt. Seit mehr als 30 Jahren rocken Sänger Spike und seine Quireboys über den Globus und sehen nicht nur so aus, als hätte es die 1990er- und 2000er-Jahre überhaupt nicht gegeben. „Sie klingen auch so“, sagt Beckmann.

Ihren Ruf als grandiose Live-Band hat sich Quireboys auf Touren mit Guns N’ Roses, Yngwie Malmsteen oder den L.A. Guns erarbeitet. Frontmann Spike heizt dem Publikum ordentlich ein, „kann mit seiner rauchigen Stimme aber durchaus auch eine gefühlvolle Blues-Ballade intonieren“, heißt es auf der Homepage der Ziegelei.

Dass Open Air auch anders geht, wird Jon Flemming Olsen auf der Bühne beweisen. Mit seiner Band Texas Lightning vertrat er Deutschland beim Eurovision Songcontest und heimste mit „No No Never“ Gold und Platin ein. Flemming Olsen (bei „Dittsche“ hinterm Imbiss-Tresen) feiert auch mit eigenen Songs über das Leben und die Liebe sein Debüt in Twistringen.

Vier Schwedinnen: Maidavale feiern den Blues-Rock.

„Er hat vom Open Air gehört und sich einfach bei mir gemeldet und gefragt, ob er spielen dürfte“, erzählt René Beckmann. Wer Olsen mit seinem Soloprogramm erlebe, entdecke einen Geschichtenerzähler und feinsinnigen Entertainer.

„Wir haben in diesem Jahr erneut ein breites Angebot. Das muss auch vom Preis her erschwinglich sein“, so Beckmann weiter. Das ausdrücklich familiäre Open Air solle auch in Zukunft Spaß bringen. Und fügt hinzu: „Wir sind nicht auf Expansion bedacht.“

Familiensonntag offen für alle und kostenlos

Joachim Rosche aus Neuenmarhorst, seit 2017 im Ziegelei-Verein und zukünftig für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, fügt hinzu: Der für alle Besucher offene und kostenlose Open-Air-Sonntag schaffe eine Bindung zum historischen Gelände an der Grabhorststraße. „Das macht den besonderen Charakter des Open Air aus.“

Dafür werden garantiert die vier Schwedinnen der Band Maidavale mit ihren kraftvollen, psychedelischen und tief in den 1960er- und 1970er-Jahren verwurzelten Blues-Rock sorgen. „Während viele andere Bands nur wie müde Kopien klingen, haben Maidavale ihr ganz eigenes Gebräu geschaffen, ohne dabei ihre Wurzeln zu leugnen. Der warme, satte Sound, der von verzerrten Gitarren, Wah-Wah-Effekten und vom psychedelischen Gesang Matilda Roths geprägt ist, wird dabei durch intelligente Lyrics, die durchaus zum Nachdenken anregen, ergänzt“, heißt es auf der Ziegelei-Homepage.

Dana Fuchs: „Dreckige und illegale“ Stimme

Unter anderen wird auch Dana Fuchs das Gelände rocken. Das Classic Rock Magazine bezeichnete ihre Stimme mal so: „Dreckig und illegal wie eine verräucherte Spelunke beschwört sie Mick Jagger, Janis Joplin und eine Zigarettenkippe, die in einem Glas Bourbon schwimmt!“

Aber nicht nur ihre Stimme sorge für Aufsehen: Auf der Bühne schütte Dana ihr Herz ins Mikrofon und mache ihre Live-Show zu einem Anschlag auf alle Sinne. Im Line-up stehen ebenfalls Thorbjern Risager, The Dawn Brothers, North Alone, die Gruppe Danke für die Blumen, Nachttreesor und Dune Valley.

Wie in den vergangenen Jahren wird der Twistringer Kinderchor den Familiensonntag bereichern.

Das Ziegelei-Team sorgt im Umfeld des Open Air für ausreichend Parkmöglichkeiten, ebenso für ein Campingangebot. Erlaubt sind neben Zelten auch Wohnmobile, Wohnwagen, Bauwagen oder Ähnliches.

Tickets gibt es bereits im Vorverkauf im Ziegelei-Web-Shop, im Twistringer Töpferladen, Bahnhofstraße, bei Autoteile Wessels, Lindenstraße, und im Fahrzeughaus Johann Abeling, Hauptstraße, in Heiligenloh.

www.ziegelei-twistringen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Meistgelesene Artikel

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

Kostenlose Blumensamen für die Passanten

Kostenlose Blumensamen für die Passanten

Ein Nachtquartier für durchreisende Obdachlose

Ein Nachtquartier für durchreisende Obdachlose

Syker Schützen schießen zu selten

Syker Schützen schießen zu selten

Kommentare