Twistringer MST spendet nach Firmenjubiläumsfeier / Neues Pumpenspielgerät

9870 Euro für das Freibad

+
Freude über den Spendenscheck: (v.l.) Frank Stöver, Peter Dünzelmann und Joachim Meyer.

Twistringen - „Wir werden die gespendeten fast 10000 Euro für die Endgestaltung der neuen Babybadelandschaft verwenden, auch für ein besonderes Spielgerät, eine Pumpenanlage“, freut sich Peter Dünzelmann, Vorsitzender des Schwimmpark-Fördervereins Twistringen.

Einen Spendenscheck in Höhe von 9870,02 Euro überreichten diese Woche die geschäftsführenden Gesellschafter Joachim Meyer und Frank Stöver vom Unternehmen MST an Peter Dünzelmann.

Im Rahmen einer Feier am Wochenende zum 40-jährigen Bestehen der Firmengruppe für Maschinenbau, Dräntechnik und Erosionsschutz an der Justus-von-Liebig-Straße waren die Gäste aufgerufen worden, anstatt Geschenke für den Schwimmpark zu spenden. Joachim Meyer: „Wir wollten, dass das Geld in Twistringen bleibt.“ Und Frank Stöver regte dabei an, den verwilderten Fußballplatz auf dem Freibadgelände herzurichten und vielleicht im kommenden Jahr ein großes Jugendturnier anzubieten.

Peter Dünzelmann versprach, den Platz vor der nächsten Badesaison anzupacken. Die MST-Chefs wünschen sich darüberhinaus, dass der Schwimmpark auch kurzfristig bei gutem Wetter sonnabends länger geöffnet ist – vielleicht mit einer spontanen abendlichen Aktion.

Im Jahre 1975 hatten die Firmengründer Alfons Meyer und Hermann Stöver in einer kleinen Scheune an der Fischteichstraße in Mörsen begonnen. Heute zählt das Unternehmen MST zu den weltweit führenden Firmen auf dem Gebiet der Naturfaserverarbeitung.

tw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Kommentare