Twistringer Blasorchester: Sommernachtskonzert mit Polka und Filmmusik

James Bond mit der Tuba

+
Oscar Alemany Lopez leitet am 11. Juli sein erstes Sommernachtskonzert.

Twistringen - Von Filmmusik bis Polka: Sein diesjähriges Sommernachtskonzert veranstaltet das Twistringer Blasorchester am Sonnabend, 11. Juli. Um 19.30 Uhr wird der erste Ton im Innenhof der St.-Anna-Kirche erklingen und den Startschuss für einen musikalischen Querschnitt aus dem umfangreichen Repertoire der Musiker geben.

Die Twistringer Bläser freuen sich, auch in diesem Jahr wieder das stimmungsvolle Ambiente des Innenhofes der St.-Anna-Kirche nutzen zu können. Schließlich wird das Konzert das letzte große Ereignis vor dem geplanten Umbau des Pfarrhauses und der damit verbundenen Sperrung des Innenhofes sein, heißt es in einer Pressemitteilung.

So dürfen sich die Besucher auf musikalische Leckerbissen in der Biergartenatmosphäre des Kirchhofes freuen. Wie in den vergangenen Jahren wird mit einer Bierbude, einem Wein- und einem Essensstand für Verpflegung gesorgt. Dieser lockere Rahmen macht den besonderen Flair des Abends aus. Das Konzert eignet sich auch für eine Stippvisite, wenn Eltern mit Kindern nicht bis zum geplanten Ende gegen 22 Uhr bleiben können.

So abwechslungsreich sich das Konzertjahr des Blasorchesters präsentiert, so wird auch das Programm sein, das die rund 40 Musiker um ihren Dirigenten Oscar Alemany Lopez für das Sommernachtskonzert zusammengestellt haben.

Für Lopez wird es das erste Sommernachtskonzert unter seiner Leitung sein. Wie jeder Dirigent drückt auch der aus dem spanischen Valencia stammende Lopez dem Orchester seinen eigenen Stempel auf.

Mit dem Stück „El Camino Real“ werden er und seine Musiker ihr spanisches Temperament beweisen. Darüber hinaus dürfen sich die Zuhörer unter anderem auf bekannte Melodien aus James-Bond-Filmen und der Feder von Henry Mancini (zum Beispiel Pink Panther) freuen.

Es wäre aber kein Konzert des Twistringer Blasorchesters, wenn das Programm nicht durch Stücke für die Freunde traditioneller Blasmusik ergänzt würde. So wird das Orchester sein Programm mit bekannten Märschen und Polkas abrunden. Darüber hinaus wird der Orchesternachwuchs – unter der Leitung von Susanne Milkus – sein Können unter Beweis stellen.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

21-Jährige aus Diepholz gründet erfolgreich Firma 

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Nach 26 Jahren: Mann soll Heim verlassen

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare