Fahrer kann schlingerndes Fahrzeug kontrollieren

Sattelzüge berühren sich auf der L342 bei Überholmanöver

Twistringen - Am Montag berührte ein 47 Jahre alter Lastzugfahrer bei einem Überholmanöver auf der L342 bei Twistringen ein zweites Fahrzeug. Dieses geriet ins Schlingern.

Der 47-Jährige wollte gegen 17.10 Uhr in Richtung Goldensteht den Sattelzug eines 53-Jährigen überholen, erklärt die Polizei. Als die beiden Fahrzeuge nebeneinander waren, berührten sie sich seitlich. 

Der 53 Jahre alte Mann konnte sein Fahrzeug stabilisieren und verhindern, dass es von der Fahrspur abkommt. An den betroffenen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 2.500 Euro.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Meistgelesene Artikel

NDR berichtet live über Ballonfahrer

NDR berichtet live über Ballonfahrer

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

83-Jährige verunglückt auf K19 in Schäkeln

83-Jährige verunglückt auf K19 in Schäkeln

Kommentare