Twistringen: B51 muss wegen Feuer voll gesperrt werden

Feuerwehr bringt Brand im Wohnheim unter Kontrolle

+
Die Feuerwehrleute löschten den Brand zügig.

Twistringen - In einem Wohnheim für Kinder und Jugendliche an der Bremer Straße in Twistringen neben der Westfalen-Tankstelle ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen

Die Flammen fraßen sich vom Dachkasten durch das Dämm-Material. „Durch schnelles Eingreifen konnten wir einen kompletten Dachstuhlbrand verhindern“, sagte Feuerwehrsprecher Jens Meyer. Die Feuerwehrleute öffneten das Dach durch das Entfernen von Dachpfannen. Die B51 musste rund eine Stunde bis 20.30 Uhr voll gesperrt werden. Einige Ortswehren – unter anderem Dimhausen und Stuhr – befanden sich auf dem Heimweg vom Kreisfeuerwehrtag in Wetschen und unterbrachen ihren Heimweg, um den Wehren im Einsatz unterstützend beiseite zu stehen.

Feuer in Wohnheim in Twistringen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Sommerpicknick in Asendorf erfreut sich großer Beliebtheit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare