Twistringen: B51 muss wegen Feuer voll gesperrt werden

Feuerwehr bringt Brand im Wohnheim unter Kontrolle

+
Die Feuerwehrleute löschten den Brand zügig.

Twistringen - In einem Wohnheim für Kinder und Jugendliche an der Bremer Straße in Twistringen neben der Westfalen-Tankstelle ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen

Die Flammen fraßen sich vom Dachkasten durch das Dämm-Material. „Durch schnelles Eingreifen konnten wir einen kompletten Dachstuhlbrand verhindern“, sagte Feuerwehrsprecher Jens Meyer. Die Feuerwehrleute öffneten das Dach durch das Entfernen von Dachpfannen. Die B51 musste rund eine Stunde bis 20.30 Uhr voll gesperrt werden. Einige Ortswehren – unter anderem Dimhausen und Stuhr – befanden sich auf dem Heimweg vom Kreisfeuerwehrtag in Wetschen und unterbrachen ihren Heimweg, um den Wehren im Einsatz unterstützend beiseite zu stehen.

Feuer in Wohnheim in Twistringen

Mehr zum Thema:

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Solidarität mit London von Berlin bis Washington

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Kommentare