Marktstände laden zum Stöbern ein

Volle Innenstadt trotz Eiseskälte

+
Für die Kleinen immer ein Hit: Ponyreiten

Twistringen - Von Sabine Nölker. In Massen strömten gestern die Menschen in die Innenstadt. Pünktlich zum Frühlingsbeginn richtete die GUT, die Gemeinschaft der Unternehmen in Twistringen, ihr Frühlingsfest aus.

Und die Organisatoren lagen richtig: Bei sonnigem Wetter, unterbrochen nur von ein paar Wolken, jedoch bei eisigen Temperaturen, flanierten die Besucher durch die Geschäfte und Marktstraßen. „Ein toller Erfolg“, freuten sich nicht nur die Einzelhändler.

Anders als in den Vorjahren war es auf der Langenstraße richtig voll. Nicht nur mit Menschen, vielmehr boten dort mehr als ein Dutzend Aussteller ihre Waren an. Vom Mietkoch für private Feiern über getrocknete Früchte und Gewürze aus aller Welt gab es alles bis hin zu Pilzen, Vogelhäusern, Bürsten und Leckerlis für Haustiere. Sechs Wagen der „Free Capri Driver Norddeutschland“ fanden ebenso viel Anklang, wie die große Fahrradausstellung.

Parkplätze

Mangelware

Das Autohaus Schmidt präsentierte an der Kirchstraße die Neuheiten von Opel. „Leider hatte sich in diesem Jahr nur ein Autohändler angemeldet“, sag Manfred Pille von der GUT. Aber dieser eine Aussteller konnte dann immerhin eine Vielzahl an Modellen wirkungsvoll in Szene setzen.

Vor allem die Kleinen kamen am Sonntag voll auf ihre Kosten. Überall sah man in strahlende Kinderaugen. Ob bei den Karussells oder beim Ponyreiten, am Eisstand oder an der Pommesbude.

Vor allem der Stelzenläufer Hannes Lülf wurde geradezu von den Mädchen und Jungen belagert. Als Dank erhielten sie Luftballontiere, die sie stolz von dem großen Mann entgegen nahmen.

Großen Anklang fand die Brenndorf Bagaluten Band, deren Musik weit über die Einkaufsstraßen hinaushalte. „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ und „Whiskey in the jar“ trafen den Geschmack der Zuhörer. Bei Essen und Getränken genoss ein großes Publikum die Darbietungen von Georg Heuermann, Kevin und Hubert Kramer, die sogar einen kleinen Fanclub mit dabei hatten.

Die Parkplätze rund um die Innenstadt waren zeitweise Mangelware, und auch die Plätze in den Cafés und später in den Restaurants waren heiß begehrt.

„Ein schönes Frühlingsfest mit Angeboten für Jung und Alt“, lobte das Ehepaar Meyer, aus Goldenstedt. Beide ließen es sich nach einem langen Marktspaziergang bei Kaffee und Kuchen gut gehen.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Platz eins für „Lloyd“

Platz eins für „Lloyd“

Kommentare