Drei Tage Remmidemmi

Twistringen feiert auf bayrische Art

+
Der erste Street-Dance-Contest wurde 2012 ebenfalls auf dem Stadtfest sehr erfolgreich ausgetragen. 

Twistringen - Von Sabine Nölker. Der Countdown zur ersten Twuster Wies´n läuft. Für das Orgateam heißt es nun, noch einmal richtig Gas geben, damit sie auch zu einem Erfolg auf der ganzen Linie wird. Viel Neues, aber auch Altbewährtes stehen auf dem Programm vom 23. bis 25. September. Höhepunkte wird es täglich im Zelt auf dem Twistringer Centralplatz geben, dazu der verkaufsoffene Sonntag und ein buntes Kinderprogramm auf der Marktmeile.

Bereits seit Anfang des Jahres trifft sich das Orgateam regelmäßig, um das ehemalige Stadtfest neu zu beleben. Alleine die Wirtegemeinschaft wird täglich für Stimmung im Festzelt sorgen. Der Startschuss fällt am Freitagabend mit DJ Lockvogel alias Nils Mechlinski. Bekannt geworden durch „Ne Sekunde Sommer“ im vergangenen Jahr und „Geile Zeit“ in diesem Sommer, will der Newcomer in Twistringen für Remmidemmi sorgen. Vor allem die 16- bis 24-Jährigen sollen in dieser Nacht feien, tanzen und Spaß haben. Dafür wird auch die Band Borderless sorgen, die den Support für Lockvogel mit dem Besten aus Charts, House und tanzbarem präsentiert.

Die Flaniermeile an der Bahnhofstraße. - Fotos: Nölker

Der Sonnabend beginnt ab 19 Uhr mit dem großen bayrischen Abend, zu dem es noch im Vorverkauf Karten bei der Kreissparkasse und der Volksbank gibt. Die Original Lutter-Seppl-Combo und die Band Level One sorgen nach einem bayrischen Büfett und dem offiziellen Fassanstich durch Bürgermeister Martin Schlake für Stimmung. Ab 21 Uhr steht das Zelt für alle Feierfreudigen offen – gerne in Dirndl und Krachledernen.

Der Haupttag ist der Sonntag. Er beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Das Twistringer Blasorchester ist ein Garant für tolle und zünftige Musik, zu der sowohl Weißwurst mit Laugenbrezel wie auch Erbseneintopf passt. Der Einzelhandel präsentiert von 14 bis 18 Uhr die Neuheiten der kommenden Saison und verspricht Rabatte. Gleichzeitig öffnet die Flaniermeile von der Bahnhofstraße, wo es einen Trödelmarkt geben wird, bis in die Langenstraße.

Zwei Kinderkarussells, Ponyreiten, eine zehn Meter hohe Kletterwand und ein großer Luftballonwettbewerb mit Preisen im Wert von 500 Euro locken die Kinder. Zahlreiche Stände mit Speisen und Getränken laden zum Verweilen ein.

Twuster Wies´n  in Twistringen

Am Nachmittag steigt der 5. Twistringer Street-Dance-Contest in Zusammenarbeit mit Trainerin Anja Getz vom SV Mörsen-Scharrendorf. Anmeldungen sind dafür noch möglich. Gestartet wird in den Kategorien Einzel, Kleingruppen sowie Großgruppen. Teilnehmer kann jeder, der dem Street-Dance verfallen ist.

Kontakt: anja.getz@gmx.de

Mehr zum Thema:

Terror in Istanbul: Die meisten Opfer sind Polizisten

Terror in Istanbul: Die meisten Opfer sind Polizisten

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bereits sieben Tote nach Zug-Inferno in Bulgarien

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Riesenjubel in Grün-Weiß

Riesenjubel in Grün-Weiß

Meistgelesene Artikel

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Auch Sitzen kann eine körperliche Belastung sein

Betrunken in den Vorgarten

Betrunken in den Vorgarten

Sirenenalarm in Kirchweyhe - Mülleimer fängt Feuer

Sirenenalarm in Kirchweyhe - Mülleimer fängt Feuer

„Ein Grottenolm ist klüger“

„Ein Grottenolm ist klüger“

Kommentare