Kollision mit zwei Rehen

Schwerer Wildunfall auf der B51 bei Ridderade

Bei einem Wildunfall auf der Bundesstraße 51 bei Ridderade ist am Freitagmorgen ein Mann schwer verletzt worden. Das Auto kollidierte laut Feuerwehr zuerst mit zwei Rehen und danach mit einem Baum.

Den Text über den Wildunfall lesen Sie hier.

Rubriklistenbild: © Screenshot: Thomas Lindemann

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Langkamp: „Jeder hat das Gefühl, dass er wichtig ist“

Werder-Verteidiger Sebastian Langkamp spricht über seinen ersten Startelf-Einsatz, Umstellungen nach seinem Wechsel von Hertha BSC nach Bremen sowie …
Langkamp: „Jeder hat das Gefühl, dass er wichtig ist“
Video

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus: „Niederlage kein Drama“

Werder Bremen hat mit 1:2 bei Hannover 96 verloren. Die Niederlage ist kein Drama, findet DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus.
DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus: „Niederlage kein Drama“
Video

Delaney: „Die Niederlage fühlt sich richtig schlecht an“

Auch einen Tag nach der 1:2-Niederlage von Werder Bremen gegen Hannover 96 ist die Enttäuschung bei Thomas Delaney groß.
Delaney: „Die Niederlage fühlt sich richtig schlecht an“
Video

So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Hannover-Spiel

DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus hat ganz genau auf das Werder-Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Hannover 96 geschaut.
So lief das Werder-Abschlusstraining vor dem Hannover-Spiel

Meistgelesene Artikel

Startschuss für SY-Kennzeichen

Startschuss für SY-Kennzeichen

Gemeinde engt Spielraum für Larp-Dorf erheblich ein

Gemeinde engt Spielraum für Larp-Dorf erheblich ein

Feuer vernichtet Erntevorräte und Traktor

Feuer vernichtet Erntevorräte und Traktor

Soziales Kaufhaus und Tafel droht Aus

Soziales Kaufhaus und Tafel droht Aus