Sanieren oder Ersatzneubau?

Turnhalle Heiligenloh: Es tropft

Nicht mehr ganz dicht: Die Turnhalle Heiligenloh.
+
Nicht mehr ganz dicht: Die Turnhalle Heiligenloh.

Das Dach der Turnhalle in Heiligenloh ist undicht. Sanieren, oder doch besser eine andere Lösung? Diese Frage wird Gegenstand der Haushaltsberatungen der Stadt Twistringen sein. So lange soll’s aber nicht weiter durch die Decke tropfen – dafür will die Verwaltung mit Sofortmaßnahmen sorgen.

Heiligenloh - „Wir haben unmittelbar reagiert, als wir die Hinweise zum undichten Dach erhalten haben“, berichtet Bürgermeister Jens Bley auf Anfrage der Kreiszeitung. Eine Fachfirma habe den Auftrag erhalten, die Leckage zu suchen und zu schließen. Aufgrund der Kiesschicht auf dem Flachdach sei das jedoch nicht so einfach.

Sofortmaßnahme: Die Kiesschicht kommt weg

Probebohrungen in die Dachkonstruktion hätten ergeben, dass die Konstruktion an sich bisher nicht beschädigt sei. „Verwaltungsseits werden wir als Akutmaßnahme zunächst die Kiesschicht entfernen, um so die Leckage besser zu orten und schließen zu können. Die Kiesschicht würde im Zuge einer möglichen Sanierungsmaßnahme ohnehin entfernt werden müssen. Diese Maßnahmen ziehen wir nun vor“, erklärt der Bürgermeister.

In den Haushaltsberatungen wird es dann um die Frage gehen, inwieweit sich eine Sanierung im Vergleich zu einem Ersatzneubau lohnt. Bley: „Diesbezüglich müssen wir zunächst in jegliche Richtungen denken. Es kann gegebenenfalls sinnvoll sein, mögliche Synergieeffekte mit anderen Ortschaften und Hallenstandorten zu prüfen.“

Schule und Vereine können die Halle indes noch nutzen. Zu stark regnen sollte es jedoch nicht.

Von Katharina Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die übelsten Fehltritte von Armin Laschet

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die deutschen Bundeskanzler und die Bundeskanzlerin seit 1949

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Meistgelesene Artikel

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag

Achtung: Vollsperrung der B51 ab Montag
Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt

Diepholz: Radmuttern an Streifenwagen gelöst – Polizei ermittelt
Neue Bewohner, neue Behausungen: Tierpark Petermoor mausert sich weiter

Neue Bewohner, neue Behausungen: Tierpark Petermoor mausert sich weiter

Neue Bewohner, neue Behausungen: Tierpark Petermoor mausert sich weiter
Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“

Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“

Baustelle B 214: Groß Lessen ist bald „wieder erreichbar“

Kommentare