70 Teilnehmer in Twistringen / Zuschauer begeistert

Street Dance Contest: „Atemlos“ und glücklich

+
Auch Jungs tanzten mit.

Twistringen - Von Sabine Nölker. Das Herz pocht im Takt der Musik, die Hände zittern leicht. Nebel erfüllt die Aula des Schulzentrums an der Feldstraße.

Jetzt müssen die sechs Mädels der Tanzgruppe „Breaking Point“ volle Konzentration zeigen. Jury und Zuschauer richten die Blicke auf die Tänzer. Die Musik beginnt – und automatisch setzen die Elf- bis Zwölfjährigen ihre ersten Tanzschritte. Vorbei sind Nervosität und Lampenfieber. Die Mädels wollen gewinnen.

Nach dem Auftritt strahlen sie. So wie Emma Büter, Helga Hartjens, Nadja Huwer, Lena Zimmermann, Johanna Wessels und Liliy Bischoff von „Breaking Point“ geht es fast allen rund 70 Tänzern an diesem Sonnabendnachmittag beim Dance Contest Twistringen.

Fast noch nervöser als die Tänzer sind die jungen Organisatorinnen Helena Schütte und Stina Schulte. Sie werden zwar von ihrer Trainerin Anja Getz und den Tänzern des SV Mörsen-Scharrendorf unterstützt. Dennoch tragen sie die Verantwortung. „Es ist toll, es macht Spaß, aber ich hoffe auch, dass alles reibungslos über die Bühne geht“, sagt die 16-jährige Stina.

„Breaking Point“ freut sich am Ende über einen zweiten Platz. Mit ihrer Trainerin Anja Getz haben die Mädchen sowohl Choreografie als auch Musik vor einigen Wochen selbst zusammengestellt. Einmal wöchentlich trainieren sie Schritte und Einsätze.

Die Zuschauer honorieren den Auftritt, wie alle Darbietungen des Tages, mit lang anhaltendem Applaus.

Etwas älter sind die Mitglieder der Tanzgruppe „IMD“, ebenfalls vom SVMS. Jacqueline Kern, Lisanne Rohlfs und ihre acht Freunde haben Erfahrung, sie standen schon öfter auf großen Bühnen. So errangen sie im vergangenen Jahr beim „Dance2U“ in Obernkirchen den zweiten Platz.

Beim Dance Contest in Twistringen starten sie bei den „Adults“, den ab 16-Jährigen. Ihre Konkurrenten „No Limit“ vom dem Tanz- und Ballettstudio TanzArt und „Move Crasher“ vom MTV Bornum haben bereits mit einwandfreien Auftritten vorgelegt.

Street Dance Contest

Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker
Tänzer und Zuschauer hatten beim "Street Dance Contest"  ihren Spaß. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sabine Nölker

Leichte Begeisterungsstürme erklingen von den Rängen, als im Liedermix von „IMD“ auch Helene Fischers „Atemlos“ erklingt. „Es läuft gut“, meint Jan Jaap, einziger Tänzer der Gruppe. Doch auf die Platzierungen muss er noch warten. Denn vorher sind die Solotänzer dran.

Insgesamt 17 Tänzerinnen haben sich angemeldet und starten in zwei Kategorien. „Ich glaube, bei meiner Tochter setzt das Denken aus, wenn sie tanzt“, versucht Anja Wessels die tolle Solodarbietung ihrer Tochter Annalena zu erklären. Mit einer überzeugenden Vorstellung siegt das Mädchen am Ende in der A-Kategorie und kann ihr Glück kaum fassen.

Während die Jurymitglieder Silke Schulte, „Denise“ und „Patryk“ sowie Vincent Knickmann die Punkte auswertet, fordern Lisanne Rohlfs und Helena Schütte alle im Saal auf, gemeinsam zu tanzen. Sie geben auf der Bühne die Tanzschritte vor, die Kids und Jugendlichen eifern ihnen nach. Vor wenigen Sekunden noch waren sie Konkurrenten, nun haben sie gemeinsam Spaß.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Meistgelesene Artikel

Melanie und Alexander Lenz spenden 10. 000 Euro – und ernten Shitstorm

Melanie und Alexander Lenz spenden 10. 000 Euro – und ernten Shitstorm

Schwerer Unfall in Diepholz: Vier Menschen verletzt

Schwerer Unfall in Diepholz: Vier Menschen verletzt

Verbranntes Essen: Qualm aus Döner-Imbiss wandert zu „Jawoll“ und löst dort Alarm aus

Verbranntes Essen: Qualm aus Döner-Imbiss wandert zu „Jawoll“ und löst dort Alarm aus

Auto überschlägt sich mehrfach: Fahrer schwer verletzt

Auto überschlägt sich mehrfach: Fahrer schwer verletzt

Kommentare