Energieversorger Avacon unterstützt Freibad-Förderkreis

Auf der Suche nach mehr Sparpotenzial

Sponsorentreff im Schwimpark (v.l.): Eileen Schöne, Hermann Karnebogen, Peter Dünzelmann, Sven Blumberg. Martin Schlake.

Twistringen - Strahlende Gesichter jüngst im Twistringer Schwimmpark: Hermann Karnebogen und Eileen Schöne von der Avacon als Sponsor sichern Bürgermeister Martin Schlake und dem Förderkreis-Vorsitzenden Peter Dünzelmann 6.000 Euro für die nächsten drei Jahre zu. „Dieses tolle soziale Engagement fördern wir gerne weiter“, betont Karnebogen.

Hochsommer im Freibad, in den Schwimmbecken tummeln sich gerade mehrere Schulklassen und zahlreiche Stammschwimmer. „Man sieht, dass unser Sponsoring alle Altersgruppen erreicht“, fübt Hermann Karnebogen hinzu. „Kinder und Jugendliche stehen bei uns im Fokus, was hier eindeutig erfüllt ist“.

Bereits in den vergangenen drei Jahren gab es je 2 000 Euro. „Wir haben seinerzeit über eine höhere Summe leider erfolglos verhandelt“, so Bürgermeister Schlake. „Umso glücklicher sind wir nun, dass es doch noch geklappt hat.“ Man habe einfach so viel positives Feedback erhalten, „da war es selbstverständlich, dass wir diese Kooperation verlängern“, ergänzt Eileen Schöne. Die Avacon sei im Bereich „Kommune Plus“ sehr aktiv.

Nun möchte man im Herbst gemeinsam mit der Stadtverwaltung Energiesparpotenziale im Schwimmpark aufspüren. „Nach der Bestandsaufnahme werden wir ein Konzept erarbeiten“, erläutert Karnebogen. So gebe es eine neue Generation an Pumpen, bei denen man enorm Energie einsparen könne.

„Dank Gemüse Meyer, die uns das ganze Jahr mit Fernwärme versorgen, konnten wir bereits die Energiekosten ganz enorm senken“, betont Peter Dünzelmann. „Was der Förderverein geschaffen hat, ist fantastisch“, beziffert er für den Förderkreis mit „weit über 200 000 Euro“. Geld, dass seit Gründung des Vereins vor 12 Jahren im Freibad in die Instandhaltung und Verschönerung geflossen seien. „Das konnten wir nur erreichen, weil wir so gut mit der heimischen Wirtschaft zusammenarbeiten“, sagt Dünzelmann. 

sn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Meistgelesene Artikel

Auto brennt in Ströhen komplett aus

Auto brennt in Ströhen komplett aus

Die Angst des Furchtlosen

Die Angst des Furchtlosen

„Wieso gab's das eigentlich nicht schon früher?“

„Wieso gab's das eigentlich nicht schon früher?“

Finger schnellen über Tasten, Füße bewegen sich mit Tempo

Finger schnellen über Tasten, Füße bewegen sich mit Tempo

Kommentare