Stadtfeuerwehrwettbewerbe in Twistringen

1 von 49
Riesig war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.
2 von 49
Riesig war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.
3 von 49
Riesig war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.
4 von 49
Riesig war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.
5 von 49
Riesig war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.
6 von 49
Riesig war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.
7 von 49
Riesig war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.
8 von 49
Riesig war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.

Es hat 33 Jahre gedauert. Umso größer und ohrenbetäubender war der Jubel der Wettbewerbsgruppe der Ortsfeuerwehr Borwede, als sie am Samstagabend im Saal des Hotels „Zur Börse“ aus den Händen von Bürgermeister Martin Schlake den Siegerpokal überreicht bekamen.

Mit einem Altersdurchschnitt von 39,6 Jahren und dem unglaublichen Ergebnis von 399,76 Punkten lagen sie bei den Stadtfeuerwehrwettbewerben 7,56 Punkte vor den deutlich jüngeren Twistringer Kameraden. Es folgten die Ortswehren Heiligenloh (390,68), Ridderade (385,95), Rüssen (370,4) und Natenstedt (364,7) auf den Plätzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Nordderby

Am Freitag absolvierte Werder Bremen das Abschlusstraining vor dem Nordderby gegen den Hamburger SV.
Fotostrecke: Abschlusstraining vor dem Nordderby

Schau der Besten in Verden

Bei der Schau der Besten begeisterte die Vorjahressiegerin Lady Gaga wieder das Publikum und siegte zum dritten Mal in Folge im Schönheitswettbewerb …
Schau der Besten in Verden

45. Masterrind-Auktion: Kalb für 120.000 Euro versteigert

Bei der Auktion anlässlich der 45. Schau der Besten des Verdener Rinderzüchters Masterrind sind neue Maßstäbe in den Preisen für Kälber mit den …
45. Masterrind-Auktion: Kalb für 120.000 Euro versteigert

"Jugend forscht" in Diepholz

109 Jugendliche haben auf dem ersten "Jugend forscht"-Regionalwettbewerb in Diepholz der Jury ihre Projekte vorgestellt. Inspiriert von der …
"Jugend forscht" in Diepholz

Meistgelesene Artikel

Jugendliche zeigen beim „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Weitsicht

Jugendliche zeigen beim „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb Weitsicht

Britta Vergiehn kann Weintreff auf dem Marktplatz weiterführen

Britta Vergiehn kann Weintreff auf dem Marktplatz weiterführen

Thomas Schwarze hat nicht gegen Beförderungspflicht verstoßen

Thomas Schwarze hat nicht gegen Beförderungspflicht verstoßen

Markt der Möglichkeiten im Rathaus: „Ein Feiertag des Ehrenamts“

Markt der Möglichkeiten im Rathaus: „Ein Feiertag des Ehrenamts“