Sommerfest in Stelle

Schnullerbaum tröstet Kinder

+
Emma hängt zusammen mit ihrer Mama ihren Schnuller an den Baum.

Stelle - Von Ilka Rickers. Für Emma aus Mörsen hatte sich der Besuch des Sommerfestes in Stelle gelohnt. Die Vierjährige brachte ihren Schnuller mit, den sie schon länger nicht mehr braucht, um ihn an den Schnullerbaum auf dem Dorfplatz zu hängen.

„In der Gegend haben wir den einzigen Schnullerbaum“, sagt Organisatorin Mary Putjenter. Ein Schnullerbaum soll Kindern helfen, sich von ihrem Nuckel zu trennen, und soll den Kindern Tröster und Freund für das Leben sein.

„Und wenn die Kinder doch einmal Sehnsucht nach ihrem Schnuller haben, können sie ihn jederzeit besuchen“, sagt Putjenter. Die Schnullerfee aus Stelle werde auf jeden Schnuller gut aufpassen.

THW Bassum stellt

Gerätewagen vor

Emma fiel es gar nicht schwer, ihr geliebtes Stück an den Baum zu hängen. Sie lief sofort zurück zur Hüpfburg und sprang mit den anderen Kindern hin und her.

Beim Sommerfest in Stelle war auch die Jugendgruppe des THW aus Bassum zu Besuch. Die Mitglieder stellten unter anderem ihren neuen Gerätewagen vor und demonstrierten, wie sie ohne Nägel, Schrauben oder Kleber eine stabile Brücke bauen können.

Konzentriert arbeiteten die Jugendlichen zusammen und steckten immer wieder Holzlatten ineinander. „Das ist die Leonardo-Brücke“, erklärte Jugendbetreuer Hans Günther Fischer das Konstrukt. Sie halte durch eine bestimmte Klemmtechnik. „Man braucht nur einen Querbalken rauszuhauen und alles würde in sich zusammen fallen“, so Fischer.

Er beobachtete seine Truppe beim Bau und half, die Brücke zu richten, als sie ins Wanken geriet. Doch zu spät. Die Konstruktion war zu instabil und fiel zusammen. „Auch das müssen die Jugendlichen lernen. Aber sie geben nicht auf und fangen gemeinsam wieder von vorne an“, freute sich Fischer. Schließlich schafften sie es doch noch.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

„Best Place to Learn“: Lloyd Shoes setzt in der Ausbildung auf Teamarbeit

Kommentare