SenTa in Twistringen

1 von 52
Die Fachmesse lockte zahlreiche Besucher an.
2 von 52
Die Fachmesse lockte zahlreiche Besucher an.
3 von 52
Die Fachmesse lockte zahlreiche Besucher an.
4 von 52
Die Fachmesse lockte zahlreiche Besucher an.
5 von 52
Die Fachmesse lockte zahlreiche Besucher an.
6 von 52
Die Fachmesse lockte zahlreiche Besucher an.
7 von 52
Die Fachmesse lockte zahlreiche Besucher an.
8 von 52
Die Fachmesse lockte zahlreiche Besucher an.

SenTa steht seit dem Wochenende für „sensationeller Erfolg, engagierte Aussteller, Nachhaltigkeit, tadellose Organisation und ausführliche Informationen“. Mit der offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Martin Schlake, Gleichstellungsbeauftragte Heike Harms sowie Schulleiter Peter Schwarze und der anschließenden Kabarettistin Sybille Ballatschek startete die Fachmesse am Samstagabend vor voll besetztem Publikum. Am Ende waren es unzählige Besucher, die die Seniorenmesse im Hildegard-von-Bingen-Gymnasium durchliefen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Werder-Donnerstag

Am Donnerstag standen für die Werder-Profis im Trainingslager in Schneverdingen zwei Einheiten auf dem Programm. Ein paar Impressionen.
Der Werder-Donnerstag

Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Im Tierpark Ströhen sind unsere Onlinereporter am vierten ihrer Sommerreise von einer Vielzahl von Tieren in Empfang genommen worden. Tierpfleger …
Sommerreise: Zu Gast im Tierpark Ströhen 

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Die Internet-Welt schaut bis Sonntagabend auf das 800-Seelen-Dorf Marhorst im Twistringer Stadtgebiet: Pünktlich um 8 Uhr startete am Donnerstag der …
Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

130 Kräfte der Kreisfeuerwehrbereitschaft 2 sind seit Donnerstag im Krisengebiet in Südniedersachsen beschäfigt, die Region vor dem Hochwasser zu …
Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Meistgelesene Artikel

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Dauertennis: Live-Stream vom Weltrekordversuch 

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Hochwasser: 130 Feuerwehrkräfte im Pumpeinsatz

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne