Michael Gottwald 40 Jahre im SCT und 30 Jahre Kassenwart

Vorstand des SC Twistringen ist nicht komplett

SCT-Vorsitzender Ingo Müller (l.) mit den Geehrten. - Foto: Rickers

Twistringen - Das Vereinsheim an der Bundesstraße in Twistringen ist am Freitagabend voll besetzt, obwohl nebenan im Stadion die 1. Herren des SC Twistringen im Abstiegskampf steckt. Der Grund: die Jahreshauptversammlung des SCT. Ehrungen und die Wahl des 2. Vorsitzenden stehen dabei im Mittelpunkt.

Vorstand legt viel Wert auf Jugendarbeit

Ingo Müller, 1. Vorsitzender, freut sich natürlich über die große Resonanz auf die Jahresversammlung. Doch sie läuft ist nicht ganz so gut wie sich der Vorstand das erhofft hat.

Schon im Vorfeld ließ sich niemand für die Wahl eines neuen stellvertretenden Vereinsvorsitzenden finden. Und auch am vergangenen Freitagabend erklärt sich keiner der 59 anwesenden Vereinsmitgliedern bereit, das Amt vom bisherigen Vize Conrad Müller zu übernehmen.

„Freiwilligkeit ist heutzutage nicht mehr da. Posten zu übernehmen, ist mit Aufgaben verbunden“, kommentiert Ingo Müller die Situation. „Es ist sehr schade, aber zwingen wollen wir niemanden.“ Schließlich übernimmt Müller auch diesen Posten noch bis zur nächsten Jahreshauptversammlung. Für ihn sei das kein Problem, meint er.

Die Ehrungen folgen danach zügig. Michael Gottwald wird für seine 40-jährige Mitgliedschaft und für seine Verdienste als Kassenwart belohnt. „30 Jahre Kassenwart, da kann man den Hut vor ziehen“, betont Ingo Müller. Mit zwölf Jahren sei Gottwald in den Verein eingetreten, immer noch aktiv und spiele in der 4. Herren Tischtennis. Die Versammlung wählt ihn erneut zum Kassenwart.

Ingo Müller legt viel Wert auf die Jugendarbeit. „Da haben wir die richtigen Leute am richtigen Platz“, lobt er. Erfolge könnten vor allem im Volleyball, Tischtennis und Jiu Jitsu begutachtet werden. Unter Trainer Andreas Schütte habe die 1. Damen Volleyballmannschaft in zwölf Spielen zwölf Siege errungen. Aber auch die 14- bis 16-jährigen Mädchen haben mit ihren Trainern Reena Schütte und Steffen Schütte am letzten Tag die Meisterschaft eingefahren. Die Sparte Tischtennis kann sechs Jungen der Kategorie Schüler A als Meister in der Kreisliga beglückwünschen. Und auch im Jiu Jitsu erlangten acht Jugendliche die Niedersachsenmeisterschaft.

Mehr zum Thema:

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

B51 nach Lkw-Unfall über Stunden gesperrt

B51 nach Lkw-Unfall über Stunden gesperrt

Kommentare