Feuerwehr rettet Mann aus Auto

Unfall in Twistringen: 69-Jähriger wird schwer verletzt

+

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag in Twistringen gekommen. Ein 69-Jähriger aus Goldenstedt ist dabei schwer verletzt worden. Die Feuerwehr rettete das Opfer aus dem Wrack.

Twistringen - Wie die Polizei berichtet, befuhr der 69 Jahre alte Autofahrer gegen 15.15 Uhr die Vechtaer Straße in Richtung Goldenstedt.

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Mann mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, berührte zwei Bäume und kam auf dem anliegenden Feld auf dem Dach liegend zum Stehen.

Polizei schätzt Sachschaden auf rund 6.000 Euro

Die Feuerwehr rettete den Schwerverletzten aus seinem Auto. Das Opfer ist vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht worden. Am Auto und der Unfallstelle entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Gaunerzinken: Mit diesen Geheimcodes verständigen sich Einbrecher

Kurdenmilizen setzen Abzug aus Nordsyrien fort

Kurdenmilizen setzen Abzug aus Nordsyrien fort

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Neues Gerätehaus: Freiwillige Feuerwehr Waffensen feiert Schlüsselübergabe

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Ruderverein Hoya weiht Hochwasserschutzmauer ein

Meistgelesene Artikel

B61 zwischen B51 und Nienstedt bis Mitte Dezember gesperrt 

B61 zwischen B51 und Nienstedt bis Mitte Dezember gesperrt 

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Frisch vom Baum zur Bassumer Tafel

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

Riesiger Run auf Grundstücke: Kein Platz mehr an der Moorheide

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

„Alarmierender Trend“: Etliche Menschen aus dem Landkreis Diepholz pendeln regelmäßig nach Bremen

Kommentare