Bundesstraße 51 Richtung Barnstorf

Schwer verletzter Jugendlicher nach Unfall unter Alkoholeinfluss

Twistringen - Ein stark alkoholisierter 34-Jähriger aus Twistringen erfasste am frühen Sonntagmorgen einen 17-jährigen Radfahrer, der ebenfalls alkoholisiert in einer Fahrradgruppe direkt an der Bundesstraße 51 unterwegs war. Der 17-Jährige stürzte und verletzte sich schwer.

Wie die Polizei mitteilte, war der 34-Jährige auf der Lindenstraße (B 51) mit seinem 5er BMW in Fahrtrichtung Barnstorf unterwegs. Zur selben Zeit befuhr eine Gruppe von Radfahrern den unmittelbar an die B 51 angrenzenden Grünstreifen in gleicher Richtung. Beim Vorbeifahren erfasste der BMW-Fahrer den 17-jährigen Radfahrer aus Twistringen. Ein Atemalkoholtest des Autofahrers ergab 2,11 Promille, bei dem jungen Radfahrer stellte die Polizei einen Wert von 1,02 Promille fest. Den 34-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkoholbeeinflussung. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Gomez macht sich über Hass-Tiraden in Braunschweig lustig

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Siebte Auflage der Piazzetta in Bassum bei bestem Wetter

Siebte Auflage der Piazzetta in Bassum bei bestem Wetter

„Bonnétable ist mein Twistringen in Frankreich“

„Bonnétable ist mein Twistringen in Frankreich“

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Arnold Fischer ist neuer Schützenkönig in Aschen

Stimmen zum Fall Dr. Martin Winter: „Sind traurig und enttäuscht“

Stimmen zum Fall Dr. Martin Winter: „Sind traurig und enttäuscht“

Kommentare