Bundesstraße 51 Richtung Barnstorf

Schwer verletzter Jugendlicher nach Unfall unter Alkoholeinfluss

Twistringen - Ein stark alkoholisierter 34-Jähriger aus Twistringen erfasste am frühen Sonntagmorgen einen 17-jährigen Radfahrer, der ebenfalls alkoholisiert in einer Fahrradgruppe direkt an der Bundesstraße 51 unterwegs war. Der 17-Jährige stürzte und verletzte sich schwer.

Wie die Polizei mitteilte, war der 34-Jährige auf der Lindenstraße (B 51) mit seinem 5er BMW in Fahrtrichtung Barnstorf unterwegs. Zur selben Zeit befuhr eine Gruppe von Radfahrern den unmittelbar an die B 51 angrenzenden Grünstreifen in gleicher Richtung. Beim Vorbeifahren erfasste der BMW-Fahrer den 17-jährigen Radfahrer aus Twistringen. Ein Atemalkoholtest des Autofahrers ergab 2,11 Promille, bei dem jungen Radfahrer stellte die Polizei einen Wert von 1,02 Promille fest. Den 34-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkoholbeeinflussung. Seinen Führerschein stellte die Polizei sicher.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Delaney im Kraftraum: Das Werder-Training am Dienstag

Delaney im Kraftraum: Das Werder-Training am Dienstag

Bunte Straßenwagen und Kostüme

Bunte Straßenwagen und Kostüme

Mutmaßlicher zweifacher Frauenmörder in Leipzig gefasst

Mutmaßlicher zweifacher Frauenmörder in Leipzig gefasst

Schwerer Unfall auf der A28 bei Stuhr

Schwerer Unfall auf der A28 bei Stuhr

Meistgelesene Artikel

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

Baum auf fahrendes Auto gefallen 

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

A28: 44-Jährige bei Kollision lebensgefährlich verletzt

Bühnenshow und Bonbonregen

Bühnenshow und Bonbonregen

Baustelle an der Leester Straße: Klagen über Umsatzeinbußen

Baustelle an der Leester Straße: Klagen über Umsatzeinbußen

Kommentare