Schüler schreiben Weihnachtsbotschaften

Bei der Übergabe an die Wohnpflege St. Josef: (v.l.) Petra Damm (Pflegedienstleitung) sowie Paul Gerkens und Naomi Mbiyeya von der Schülervertretung.
+
Bei der Übergabe an die Wohnpflege St. Josef: (v.l.) Petra Damm (Pflegedienstleitung) sowie Paul Gerkens und Naomi Mbiyeya von der Schülervertretung.

Twistringen – Wem kann man in dieser schwierigen Zeit eine kleine Freude bereiten? Diese Frage hat sich das Schülersprecherteam des Twistringer Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums gestellt. So kam die Idee auf, Bewohnern der ansässigen Seniorenheime Weihnachtsgrüße in Form von selbst gebastelten Weihnachtskarten zu übermitteln.

Gesagt, getan: Jeder Schüler des Gymnasiums hat laut einer Pressemitteilung der Schule eine Weihnachtskarte mit Grüßen oder einem kurzen Gedicht geschrieben. Einzelne Schülervertreter, die Beratungslehrkräften Sarah Stöger und Jana Titzmann sowie Schulleiter Peter Schwarze haben die Botschaften dann coronakonform an die Seniorenheime übergeben. Die Bewohner hätten sich sehr gefreut, heißt es in der Mitteilung.

Die Schüler haben Botschaften geschrieben für die Wohnpflege St. Josef, ProVitalis in Mörsen, die Sozialstation Twistringen sowie für die Senioreneinrichtungen in Bassum.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

So fährt es sich im Ford Mach-E

So fährt es sich im Ford Mach-E

Desserts mit Gemüse zubereiten

Desserts mit Gemüse zubereiten

Die Samsung Galaxy S21 im Test

Die Samsung Galaxy S21 im Test

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Rüstige Rentner statt Hippies und Hare Krishna

Meistgelesene Artikel

Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro

Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro

Zufälle gibt’s: Lotto-Spieler gewinnt knapp 10 Millionen Euro
Stadtwerke-Kunden: 68 Prozent müssen nachzahlen

Stadtwerke-Kunden: 68 Prozent müssen nachzahlen

Stadtwerke-Kunden: 68 Prozent müssen nachzahlen
Twistringerin kritisiert fehlende Wertschätzung für pädagogisches Personal

Twistringerin kritisiert fehlende Wertschätzung für pädagogisches Personal

Twistringerin kritisiert fehlende Wertschätzung für pädagogisches Personal

Kommentare