21 Schecks verteilten die Mitarbeiter der Volksbank Vechta an Vertreter der verschiedenen Gruppen.

Volksbank verteilt 58 680 Euro an Vereine

+
21 Schecks verteilten die Mitarbeiter der Volksbank Vechta an Vertreter der verschiedenen Gruppen.

Twistringen/Vechta - Anerkennung für soziales und gesellschaftliches Engagement: Schecks über insgesamt 38000 Euro hat die Volksbank Vechta diese Woche an die Vertreter von 21 Gruppen und Vereinen verteilt. Das Geld stammt aus dem Reinertrag des VR-Gewinnsparens der Genossenschaftsbank aus dem Jahr 2015. Dabei hat die Bank erstmals die Ausschüttung bewusst auf viele Initiativen aus ihrem gesamten Geschäftsgebiet verteilt.

Bei der Auswahl habe man gezielt nach Vereinen gesucht, die noch nie von der Ausschüttung profitiert hätten, erklärte Bankvorstand Ludger Ellert.

Insgesamt kamen durch das VR-Gewinnsparen 58680 Euro zusammen. Davon bezuschusst die Bank auch mit rund 20 000 Euro die Anschaffung zweier Autos für soziale Einrichtungen.

An die Filialen Twistringen, Heiligenloh und Schmalförden geht ein Betrag von 13000 Euro und zusätzlich ein VRmobile VW take up im Wert von 10000 Euro.

Freuen durften sich der Heimat- und Bürgerverein Twistringen, Heimatverein Scharrendorf-Stöttinghausen zur Hünenburg, der Schießsport- und Heimatverein Stelle, der Fußball-Freundeskreis des SC Twistringen, der Verkehrs- und Verschönerungsverein Heiligenloh, die Schützenvereine Natenstedt, Bockstedt, Rüssen, Borwede sowie Drentwede, außerdem Heimatverein Kirchspiel Schmalförden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare