Land verlängert Frist bis Ende 2017

Sanierung in der Innenstadt ohne Zeitdruck

Bahnhofstraße – ein Beispiel für private Sanierung.

Twistringen - Von Theo Wilke. Rund 56 Hektar umfasst das Gebiet der Twistringer Inennstadtsanierung mit der kompletten Bahnhofstraße. Bisher sind privat mindestens drei Millionen Euro investiert worden. Heute können mehrere Grundeigentümer und potenzielle Investoren aufatmen: Die Stadt Twistringen hat beim Land eine Verlängerung des Förderprogramms bis Ende 2017 erreicht.

Soll heißen: Kein Stress bis Ende dieses Jahres für alle, die im Zuge einer Gebäudesanierung oder Teilsanierung noch Steuern sparen möchten.

„Mit dieser erneuten Fristverlängerung möchten wir noch einmal Schwung in die Innenstadtsanierung bringen“, betont Bürgermeister Martin Schlake. Er hofft auf weitere Hausbesitzer, die den steuerlichen Vorteil nutzen, gleichzeitig Immobilien von städtebaulicher Bedeutung erhalten und letztlich zur weiteren Attraktivitätssteigerung Twistringens beitragen. „Alle, die bisher unter Zeitdruck standen, können ihre Vorhaben jetzt entspannter anpacken und zum Erhalt des Charakters unserer Innenstadt beitragen“, sagt Martin Schlake.

Nach dem Ferien, so kündigt Stadtplaner Christian Gelhaus an, werde man für weitere Sanierungsobjekte werben – privat und auch gewerblich. Auch am Rande des Sanierungsgebietes könnten Eigentümer vom Förderprogramm profitieren, erklärt Gelhaus. Und: „Keiner sollte sich scheuen, auch kleinere Vorhaben mit geringerem finanziellen Volumen im Rathaus anzumelden.“ Beispielhaft nennt der Stadtplaner energetische Dach-. und Fassadensanierung, Wärmedämmung oder auch Fensteraustausch.

Was bei der Stadt eingereicht wird, prüfen die Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft (DSK) in Hannover auf Sanierungs- und Förderfähigkeit. „Dort sitzen unsere Sanierungstreuhänder“, so Gelhaus. Das kann aber schon ein paar Wochen dauern.

Mehr zum Thema:

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Meistgelesene Artikel

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

GTS 2001: Jeder dritte Lehrer krank

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

Mundgemachter Pop trifft auf Donald Trump

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

„In freiem Fall stürzte der Pilot aus 6 000 Metern Höhe herab“ – ohne Fallschirm

Weitere Windkraftanlagen?

Weitere Windkraftanlagen?

Kommentare