Dank und Präsente am Gymnasium

Rentner-Rap, Holzbank und Apfelbaum

+
Martin Lütjen Rentner-Rap im Gymnasium.

Twistringen - Mit jeweils einer Hortensie dankte Twistringens wieder genesener Bürgermeister Martin Schlake am Dienstag den zukünftigen Ruheständlern Michael Schläger und Bernhard Wohlers am Gymnasium.

„Ihr nehmt einen großen Erfahrungsschatz mit in euren neuen Lebensabschnitt“, meinte Schlake. „Ihr könnt sagen: Wir waren mitten drin.“ Und der frühere Schulleiter Martin Lütjen gab Wohlers und Schläger ein paar witzige Tipps mit auf den Weg – bei einer Bühneneinlage als rappender Rentner, frei nach Dieter Hildebrandt

Vom Kollegium gab es eine Holzbank (für Gründungsquartett-Treffen) und Kochrezepte. Die Elternvertretung überreichte Präsentkörbe, die Schülervertretung dankte Wohlers mit einem „Lieblingslehrer“-Pokal und Michael Schläger mit einem stattlichen Apfelbaum sowie Abschiedsbriefen von allen Klassen am Gymnasium an beiden Lehrer. 

tw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Sportwerbewoche des TSV Süstedt

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Die Waffen sind weg: Farc-Krieg ist endgültig Geschichte

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Bund und Niedersachsen streiten über Zahl der Fipronil-Eier

Meistgelesene Artikel

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Moorlandgames: Jux-Spiele unter erschwerten Bedingungen

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Kommentare