Gästeführer bieten Gartentour

Reise zu Twistringens Grünanlagen

+
Sie führen über Stock und Stein hin zu sommergrünen Gärten: Gästeführer (von links) Lydia Schierenbeck, Hedwig Harms, Paul Wiese und Maria Thamm.

Twistringen - Von Robin Grulke. Grüne Landschaft, schöne Gärten, stramme Waden: Die Twistringer Gästeführer starten bald wieder zur Gartentour. In vier Gruppen wollen sie am 18. Juni eine Strecke von 20 bis 25 Kilometern radeln.

Dazu laden die Gästeführer alle ein, die Spaß an Fahrradfahren und Grünanlagen haben. „Der Juni ist für die Gärten die schönste Zeit“, meint Hedwig Harms als eine der Betreuerinnen der Tour. Gemeinsam mit Paul Wiese, Maria Thamm, Lydia Schierenbeck führt sie die Teilnehmer im gemäßigten Tempo durch „eine abwechslungsreiche Twistringer Landschaft“.

Wie auch bei den anderen Gartentouren üblich (mittlerweile steht die zwölfte an), steht das Besichtigen von privat gepflegten Gärten im Mittelpunkt des Ausflugs. Dieses Mal haben die Gästeführer fünf Zwischenstopps im Blick, vom Bauern- bis zum Siedlungsgarten.

Tour über vier Stunden 

Dass Strampeln und Staunen über rund vier Stunden für viele anstrengend sein kann, hat Paul Wiese dabei nicht vergessen. Bei der Tour sollen an einer Stelle auch Getränke und Grillwürste angeboten werden. Um über die gesammelten Eindrücke zu sprechen, bieten die Tourleiter zum Schluss noch die Einkehr in ein Café an. Welches, wollen sie im Vorfeld nicht verraten.

Die Teilnahme kostet drei Euro. Insgesamt vier Gruppen sollen am Sonntag, 18. Juni, um 11, 11.30, 12 und 12.30 Uhr ab dem Twistringer Rathaus starten. Pro Gruppe sind zwei Gästeführer zuständig. Anmeldungen gehen bis zum 16. Juni an Paul Wiese unter 04243/4130.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare