Mehr Onlinebanking und Kartenzahlungen

Postbank nicht mehr in Twistringen – die Post bleibt aber

Die Post ist weiterhin in den Geschäftsräumen an der B 51. Die Postbank ist dort allerdings nicht mehr anzutreffen.
+
Die Post ist weiterhin in den Geschäftsräumen an der B 51. Die Postbank ist dort allerdings nicht mehr anzutreffen.

Es gibt immer weniger Anlaufstellen der Postbank. Das Unternehmen dünnt ordentlich aus. Auch in Twistringen macht sich das bemerkbar.

Twistringen – Die Zweigstelle der Postbank an der B 51 in Twistringen ist seit wenigen Tagen Geschichte. Die Post bleibt aber. Wer also Weihnachtspakete verschicken oder Briefmarken kaufen will, ist dort weiterhin an der richtigen Adresse.

„Die unter anderem durch die Digitalisierung ausgelöste Veränderung im Kundenverhalten“ nennt Pressereferent Oliver Rittmaier als Grund für den Abzug der Postbank. Damit spielt er aufs zunehmende Online-Banking an. Außerdem würden sich viele den Weg zum Bankschalter oder Geldautomaten sparen und Einkäufe mit Karte zahlen. „Dieser Trend hat sich seit Beginn der Corona-Pandemie nochmals verstärkt.“ In der Twistringer Filiale hätten sich die Bankdienstleistungen wirtschaftlich nicht mehr gelohnt.

Die Anlaufstelle an der B 51 war keine richtige Filiale der Postbank, sondern eine sogenannte Partner-Filiale der Deutschen Post. Dementsprechend gab es dort nicht das volle Programm mit Finanzberatung & Co., sondern nur ein Basisangebot. Das umfasste zum Beispiel Überweisungen, Einzahlungen und Auszahlungen.

Wie viele Kunden von der Schließung in Twistringen betroffen sind, dazu macht die Postbank keine Angaben und bittet um Verständnis.

Eine Partner-Filiale der Deutschen Post mit demselben Angebot an Bankdienstleistungen wie bisher in Twistringen finden Kunden und Kundinnen bei „Papier und Tinte“ an der Bahnhofstraße in Bassum. Die nächstgelegene Filiale mit dem Komplettangebot (samt Geldautomat und Kontoauszugdrucker) sind in Syke und Vechta.

Mehr Menschen heben Geld in Supermärkten und an Tankstellen ab

„Uns ist bewusst, dass insbesondere die kostenlose Versorgung mit Bargeld für unsere Kundinnen und Kunden wichtig ist“, führt Rittmaier aus. In dem Zusammenhang weist er auf das Cashback-Verfahren hin, bei dem man sich an der Supermarktkasse bis zu 200 Euro Bargeld auszahlen lassen kann. Im Twistringen würden das folgende Einzelhändler anbieten: Rewe an der Steller Straße, Lidl an der Lindenstraße, Netto an der Köglerstraße.

„Ergänzt wird dies durch den Shell-Bargeldservice, bei dem Kundinnen und Kunden der Postbank an über 1300 Shell-Tankstellen ebenfalls kostenlos Bargeld erhalten“, so der Pressereferent. „Während 2019 jeder vierte Deutsche (27 Prozent) beim Einkaufen oder Tanken Bargeld abhob, nutzt heute bereits knapp jeder Zweite (41 Prozent) diesen Service – eine Zunahme von über 50 Prozent in zwei Jahren“, rechnet er.

Laut Oliver Rittmeier gibt es zudem Online-Banking und kostenlose Telefonberatung. Auch besteht die Möglichkeit, sich den Finanzstatus mit allen Kontobuchungen nach Hause schicken zu lassen oder eine Überweisung per Post einzureichen. „Auch wenn diese Services nicht alle kostenlos sind, so bieten wir unseren Kundinnen und Kunden, die nicht am Online-Banking teilnehmen möchten, Alternativangebote an.“

App und Internet ersetzten Gang zur Filiale

Rittmaier zufolge gibt es rund 750 Filialen der Postbank und 2 300 Partner-Filialen der Deutschen Post. Ende Oktober war bekannt geworden, dass die Deutsche Bank das Filialnetz ihrer Marke Postbank schneller zusammenstreicht als zunächst geplant. Bis Ende 2023 werde die Zahl der reinen Postbank-Geschäftsstellen auf rund 550 sinken, sagte der zuständige Vertriebschef der Deutschen Bank, Philipp Gossow laut der Deutschen Presseagentur. Darauf habe man sich mit den Sozialpartnern und dem Geschäftspartner Deutsche Post verständigt. „Früher ist man für einen Kontoauszug oder eine Adressänderung in die Filiale gegangen. Heute machen viele unserer Kunden das im Internet oder mit der App“, so Gossow.

Von Katharina Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren

Bruchhausen-Vilsen plant voller Zuversicht das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren
Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher
Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke
Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Freie Wähler Sulingen: Vorzug für Familien und Engagierte?

Kommentare