Wohl zu schnell unterwegs

Autofahrer kommt in Twistringen von Fahrbahn ab - schwer verletzt

Twistringen - Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten ist es am Montagnachmittag in Twistringen gekommen. Dabei kam ein 29 Jahre alter Autofahrer von der Fahrbahn ab.

Wie die Polizei berichtet, befuhr der 29-Jährige gegen 17.20 Uhr die Straße Natenstedt in Richtung Twistringen und kam vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort touchierte das Auto einen Leitpfosten, überquerte nochmals die Fahrbahn und kollidierte links neben der Straße mit fünf Bäumen. Der Fahre wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

jdw

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Meistgelesene Artikel

Im Haus verschanzt: Diepholzer bedroht Polizei mit Axt

Im Haus verschanzt: Diepholzer bedroht Polizei mit Axt

Grippeimpfung: Der beste Zeitpunkt ist jetzt

Grippeimpfung: Der beste Zeitpunkt ist jetzt

Halt in Diepholz fällt aus: Bis 14. Dezember kein Intercity am Morgen

Halt in Diepholz fällt aus: Bis 14. Dezember kein Intercity am Morgen

Hallendach droht einzustürzen - Feuerwehr pumpt Regenwasser ab

Hallendach droht einzustürzen - Feuerwehr pumpt Regenwasser ab

Kommentare