Großaufgebot am Freitagabend

Polizei-Einsatz legt Bahnverkehr zwischen Diepholz und Twistringen lahm

Twistringen/Diepholz - Ein großer Polizeieinsatz am Freitagabend hat für eine mehrstündige Sperrung der Bahnstrecke zwischen Diepholz und Twistringen gesorgt. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Wie die Polizei berichtet, waren die Beamten auf der Suche nach einer Person, die im Gleisbereich vermutet wurde. Daraufhin wurde der Bahnverkehr auf der Strecke komplett eingestellt. Ein Hubschrauber und mehrere Einsatzkräfte am Boden begaben sich auf die Suche.

Nach einer mehrstündigen Suche wurde der Einsatz beendet. Nähere Details zum Erfolg der Personensuche nannte die Polizei nicht. Der Bahnverkehr wurde am späten Abend wieder aufgenommen.

jdw

Rubriklistenbild: © Husmann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

Mahnwache vor dem Rathaus als Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit

Mahnwache vor dem Rathaus als Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit

Syker Geflügelzuchtverein präsentiert 476 Hühner, Enten und Tauben

Syker Geflügelzuchtverein präsentiert 476 Hühner, Enten und Tauben

Wenn Retter zu Opfern werden: Polizist Lukas Waldbach bietet Selbstverteidigungskurse an

Wenn Retter zu Opfern werden: Polizist Lukas Waldbach bietet Selbstverteidigungskurse an

Meldung: Dreijähriger verschwunden - Polizei-Großeinsatz in Sulingen

Meldung: Dreijähriger verschwunden - Polizei-Großeinsatz in Sulingen

Kommentare