Ferienspaß abgesagt

Pfadfinder zelten spontan auf der Terrasse

Pfadfindernachwuchs vom Stamm Mauritius am Vereinsheim hinter dem Schwimmpark. - Foto: Rickers

Twistringen - Von Ilka Rickers. Die Twistringer Pfadfinder haben am Wochenende beim Pfadfinderheim übernachtet. Eigentlich sollte dort am Sonntag ein actionreicher Nachmittag im Rahmen der Ferienkiste angeboten werden.

„Leider ist dieser Termin ausgefallen, da sich zu wenig Leute angemeldet haben“, berichtet der 14-jährige Timon, der zusammen mit Leon (14) und Marlo (14) der Sippe „Robin Hood“ angehört.

Doch der Ausfall des Ferienangebotes war für sieben junge Pfadfinder kein Grund, nach Hause zu gehen. Die Gruppe erlebte trotzdem ein spannendes Wochenende. Sie hatte sich spontan dazu entschlossen, mit ihren Schlafsäcken auf der Terrasse des Pfadfinderhauses zu üebrnachten und einen Stammesabend abzuhalten.

„Aufgrund des starken Regens mussten wir umplanen und haben unsere Zelte auf die Terrasse gestellt, denn das Wasser lief schon fast bis in die Tür hinein“, erzählt die 15-jährige Lea. Sie, Larissa (14) und Lilly (14) gehören zur Sippe „Malala Yousafzai“. Mädchen und Jungen werden getrennt in den Sippen aufgenommen.

Die Pfadfinder gestalteten ihren Abend mit einem Lagerfeuer, über dem sie Marshmallows rösteten, und unternahmen eine Nachtwanderung. Um die Verpflegung kümmerten sie sich selbst. „Meistens gibt es zwei kalte und am Abend eine warme Speise“, erklärt Timon. Mit Marlo leitet er die Sippe „Schwarzer Panther“. In dieser befindet sich auch der zwölfjährige Leon, der sich sichtlich wohl unter den Älteren fühlt.

Am Sonntag haben die Jungen und Mädchen noch einmal das bessere Wetter genutzt und ihr Stammestreffen um eine weitere Nacht verlängert.

Am Ende der Sommerferien werden sie sich auf den Weg in die Nähe von Stuttgart machen. Dort gibt es ein Bundeslager, das alle vier Jahre ausgerichtet wird. Dort bekommen sie ein weiteres Abzeichen für ihre Pfadfinder-Kleidung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Schweres Erdbeben in Mexiko-Stadt - mindestens 49 Tote

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Mindestens 49 Tote bei Erdbeben in Mexiko

Meistgelesene Artikel

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Schon Bewerbungen für 2018

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

637. Großmarkt: Viel Spaß und ein nasses Ende

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Barnstorf und Goldenstedt in Not: „Wolfsrudel muss entfernt werden“

Sulinger Süßwarenhersteller gibt den Werksverkauf auf

Sulinger Süßwarenhersteller gibt den Werksverkauf auf

Kommentare