Peter Bellersen blickt zurück

Lesefrühstück: Strammstehen zum Führer-Geburtstag

+
Gemütliche Leserunde in der Stadtbücherei mit Peter Bellersen.

Twistringen - Mit Peter Bellersen war am Freitagmorgen mal ein ganz anderer Vorleser in die Stadtbücherei zum Lesefrühstück erschienen. Anders, weil er im Gegensatz zu seinen Vorgängern nicht aus einem Buch, sondern aus Manuskripten und Zeitungsartikeln vorlas.

Der Förderverein Stadtbücherei freute sich erneut über ein volles Haus, die Gäste über ein fantasievoll hergerichtetes Frühstück. Die Geschichten bezogen sich alle auf die Kindheit Bellersens in Twistringen. Vor allem die älteren Gäste gerieten ins Schwärmen, als Bellersen von der Weihnachtszeit im Kindergarten an der Steller Straße erzählte. Vom Nikolaus, der mit Bischofsstab und Mitra kam.

Doch auch düstere Themen wurden angesprochen, beispielsweise die Pogromnacht oder besser gesagt, der Tag danach. „Ich ging an der Hand meiner großen Schwester vom Kindergarten durch die Bachstraße, um nach Hause zu gehen“, las der rüstige Rentner aus seinem Manuskript. Viele Menschen hätten dort gestanden, während die Synagoge brannte.

Weiter ging es mit Fräulein Peretzky, seiner strengen Grundschullehrerin, „von der wir aber sehr viel gelernt haben“. Zum Führer-Geburtstag mussten die Schüler auf dem Schulhof antreten und mit dem Hitlergruß strammstehen und Lieder singen. „Die ganz Pfiffigen legten ihre Hand unauffällig auf die Schulter ihres Vordermanns“, so Bellersen.

Weitere Geschichten handelten von den Twistringer Beinamen und dem Schwarzbrennen. Im Publikum saß Archivar Friedrich Kratzsch, der hin und wieder Ergänzungen hinzufügte. 

sn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Meistgelesene Artikel

Ranga Yogeshwar liest am 29. Januar im Saal der Kreissparkasse

Ranga Yogeshwar liest am 29. Januar im Saal der Kreissparkasse

Martfelder Weihnachtsmarkt: Musik im Ohr, Freude im Herzen

Martfelder Weihnachtsmarkt: Musik im Ohr, Freude im Herzen

Allegro Chor überzeugt in der Brinkumer Kirche

Allegro Chor überzeugt in der Brinkumer Kirche

Bachs Weihnachtsoratorium: Eine erste Idee von Weihnachten

Bachs Weihnachtsoratorium: Eine erste Idee von Weihnachten

Kommentare