„Papa, ich will Prinzessin werden!“

Schützenfest Twistringen: Ralf Siemers besteigt Schützenthron

+
Strahlende Gesichter: Melanie Schütte und Ralf Siemers.

„Papa, ich hab's geschafft“, sagt Ralf Siemers mit dem Blick nach oben gerichtet. Er steht mit leuchtenden Augen und einem breiten Grinsen im Gesicht vor den Mitgliedern des Twistringer Schützenvereins. Vor genau 45 Jahren habe sein inzwischen verstorbener Vater dort gestanden. Damals sei er es gewesen, der zum Schützenkönig gekrönt wurde, erzählt Siemers.

Twistringen - Für den Versicherungsfachmann war es ein Herzenswunsch, in diesem Jahr selber zu gewinnen. Mit 20 Ringen hat er es am Sonntagvormittag dann tatsächlich geschafft. Der aktuelle Vize-König Ralf Rump lag mit 19 Ringen nur knapp dahinter. „Meine Tochter hat zu mir gesagt, ,Papa, ich will Prinzessin werden’“, erzählt Siemers fröhlich. „Gesagt, getan.“ 

Dem nun ehemaligen König Dieter Kathmann fiel es sichtlich schwer, die Kette abzulegen. Er und seine Königin Michaela Borchers sprachen während ihrer Abschiedsreden Dank aus. Dem Spielmannszug, den Majoretten, die immer so schön anzusehen seien, der Familie, den Freunden, sich gegenseitig.

„Ihr seid die besten der Welt!“

Doch insbesondere lobten sie die Schützen des Vereins. „Ihr seid die besten der Welt!“, ruft Borchers in das Festzelt. Es sei eine schöne Zeit gewesen, betont sie immer wieder. Auch Kathmann zeigt sich von seiner emotionalen Seite. „Es war das beste Jahr meines Lebens.“ Das habe er sich so nicht vorstellen können.

Schützenfest in Twistringen am Montag

Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Heinfried Husmann
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Sabine Nölker
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Sabine Nölker
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Sabine Nölker
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Sabine Nölker
Schützenfest in Twistringen am Montag
 © Sabine Nölker

Doch es bleibe nicht viel Zeit, um traurig zu sein. „Nach dem Fest ist vor dem Fest“, weiß der ehemalige König. Anschließend wünscht er seinem strahlenden Nachfolger viel Spaß im kommenden Jahr. „Genieße es!“

Melanie Schütte ist Schützenkönigin

Und das tut Ralf Siemers. Er redet nicht viel, hält keine lange Rede, aber er lacht ununterbrochen. Vor allem nach der Inthronisierung, mit der schweren Kette um den Hals. Dann heißt es erst einmal warten. Und zwar auf die Königin. Nach ein paar Liedern des Twistringer Spielmannszuges zu denen die jungen Schützen auf den Bänken tanzen ist es dann endlich so weit: Unter tosendem Applaus betritt Melanie Schütte das Festzelt.

Mit strahlendem Lächeln läuft sie zu ihrem König. Die 40-jährige Twistringerin ist aufgeregt. Sie habe sich beim ersten Verdacht, dass es sie treffen könnte, zuerst im Garten versteckt, scherzt sie. Aber nun ist die Freude bei der Bürokauffrau sehr groß. Sie war zwar überrascht, aber sie feiert gerne, und das sei die Hauptsache.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Brexit-Unterhändler arbeiten an den letzten Hindernissen

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Neue E-Book-Reader: Dem kleinen Tolino geht ein Licht auf

Meistgelesene Artikel

Grippeimpfung: Der beste Zeitpunkt ist jetzt

Grippeimpfung: Der beste Zeitpunkt ist jetzt

Halt in Diepholz fällt aus: Bis 14. Dezember kein Intercity am Morgen

Halt in Diepholz fällt aus: Bis 14. Dezember kein Intercity am Morgen

Torffrei und regional: Ströher Pflanzerde wird zum Verkaufsschlager

Torffrei und regional: Ströher Pflanzerde wird zum Verkaufsschlager

Hallendach droht einzustürzen - Feuerwehr pumpt Regenwasser ab

Hallendach droht einzustürzen - Feuerwehr pumpt Regenwasser ab

Kommentare