„Nordan“ am 27. Februar im Rathaus

Klänge von den Inseln im Nordatlantik

+
Angelika Nielsen und Thomas Loefke sind „Nordan“.

Twistringen - Von Theo Wilke. Abenteuerliche Orte ziehen sie magisch an, etwa die Höhle Klæmintsgjógv auf der Insel Hestur, wo sie 2013 ein Konzert gaben: Angelika Nielsen (Geige, Viola) von den Färöern und der Berliner Thomas Loefke (keltische Harfe) inspiriert die Inselwelt im Nordatlantik. Am Sonnabend, 27. Februar, gastiert das international gefeierte Duo ab 19.30Uhr im Twistringer Rathaus. „Nordan“ präsentiert seine „North Atlantic Soundscapes“.

Karten für das von der städtischen Kulturbeauftragten Katja Bischoff organisierte Konzert gibt es im Vorverkauf im Bürgerservice für 14 Euro, an der Abendkasse für 16 Euro.

Nielsen und Loefke, seit Jahren auch mit der Gruppe „Norland Wind“ unterwegs, untermalen ihr Gastspiel mit Lichtbildern von den 18 Inseln des Färöer Archipels.

Die Geigerin und der Harfenist verbinden in ihren Klanglandschaften ihre eigenen Kompositionen mit Musik von den Färöern und aus Irland – sie nehmen ihr Publikum 90 Minuten lang mit auf eine Entdeckungsreise.

Vor diesem Gastspiel stehen im Kulturprogramm der Stadt zunächst drei Termine: Am 7. Februar feiern die Kinder ihren Karneval im Hotel Zur Börse. Einen Tanzworkshop mit gemeinsamem Singen und Erlernen von Kreistänzen leitet Claudia Melcher (Telefon 04243/501456) am 20. Februar von 9 bis 17 Uhr im Rathaus. 40 Euro kostet der Workshop im Vorverkauf. Anmeldungen auch unter cmelcher@ewetel.net

Einen Orchester-Familien-Nachmittag bietet Katja Bischoff für Sonnabend, 20.Februar, von 15 bis 16.30Uhr im Musikraum des Gymnasiums an. Die Musikwerkstatt der Bremer Philharmoniker lädt Kinder ab sechs Jahre und Erwachsene ein, die Welt der Streichinstrumente kennenzulernen – entspannt und ohne musikalische Vorkenntnisse. Da die Teilnehmerzahl (je 4,50 Euro) begrenzt ist: Anmeldungen unter Telefon 04243/413-170 im Bürgerservice, oder E-Mail an k.bischoff@twistringen.de.

Frühjahrskonzert und

Stadtempfang

Das Frühjahrskonzert des Twistringer Blasorchesters beginnt am Sonnabend, 5.März, um 20 Uhr im Gymnasium-Forum. Drei Tage später folgt der Internationale Frauentag (8. März), organisiert von der Gleichstellungsbeauftragten Heike Harms, der VHS und Twistringer Unternehmen.

Beim traditionellen Frühjahrsempfang der Stadt am Sonntag, 13. März, ab 11Uhr im Gymnasium werden unter anderem Ehrenamtliche mit dem Twistringer Diamant ausgezeichnet.

Im Twistringer Kulturangebot stecken bis Ende Mai noch einige Highlights. Der Land-Frauenverein und die Gleichstellungsbeauftragte Heike Harms bereiten für den 14.April, einen Frauen-Kultur-Abend mit Imbiss vor. Beginn ist um 19.30 Uhr im Rathaus. Die Karten kosten 12 Euro im Vorverkauf.

Das Museum der Strohverarbeitung kündigt für die Zeit vom 2. April bis zum 1. Mai eine neue Ausstellung an: „... in alle Welt“ wird am 2. April um 15 Uhr eröffnet. Danach präsentieren Künstlerinnen und Künstler aus Norddeutschland ausgewählte Werke sonnabends und sonntags jeweils von 14 bis 17.30 Uhr. Der Ausstellungstitel ist Teil des legendären Spruchs der Strohverarbeitung. Gezeigt werden Malereien, Grafiken, Fotografien, Mixed Media und Digitalkunst. Eintritt frei.

„Vom Mittelalter bis heute“ heißt es am Sonnabend, 14. Mai, in der St.-Anna-Kirche. Das Ensemble „The Gregorian Voices“ bietet geistliche A-Cappella-Musik. Dazu lädt die katholische Kirchengemeinde ein.

In der Heiligenloher Galerie Veting an der Alten Dorfstraße wird am Freitag, 20. Mai, um 19 Uhr die Kunstausstellung „Buntes Leben“ mit Aquarellen auf Leinwand von Reinhard Börger aus Barnstorf eröffnet. Die Arbeiten sind bei freiem Eintritt bis zum 5.Juni zu sehen.

Chormusik aus Kathedralen dürfen Jung und Alt am Sonntag, 22. Mai, ab 19 Uhr in der Twistringer St.-Anna-Kirche genießen. Die Kirchengemeinde hat dafür den Graf-Anton-Günther-Kammerchor aus Oldenburg gewinnen können. Auf dem Programm stehen französische und englische Chor- und Orgelmusik.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Kommentare